Cerascreen® STI Test

Der STI-Test von cerascreen® ist für Männer und Frauen geeignet und weist sexuell übertragbare Krankheitserreger im Urin nach. Der Urin wird auf 9 verschiedene Erreger untersucht. Das Ergebnis ist innerhalb weniger Tage bekannt.

Was ist ein STI-Test?

Die Abkürzung STI steht für „sexually transmitted infection“ (sexuell übertragbare Infektion). Genau wie bei der Abkürzung STD geht es also um Geschlechtskrankheiten. Nicht selten werden STI durch ungeschützten Sex verbreitet. Verursacher der Infektionen sind in den meisten Fällen Bakterien oder Parasiten. Diese Erreger lassen sich im Urin nachweisen.

Beim STI-Test von cerascreen® nehmen Sie einfach zu Hause eine Urinprobe und schicken diese an ein Labor. Nach einigen Tagen erhalten Sie das Ergebnis. Der Urin wird auf die folgenden Erreger bzw. Erkrankungen untersucht:

  • Chlamydien

  • Gonorrhö

  • Syphilis

  • Mycoplasma genitalium

  • Mycoplasma hominis

  • Trichomonas vaginalis

  • Gardnerella vaginalis (nur bei Frauen)

  • Ureaplasma uralyticum

  • Ureaplasma parvum

Im Ergebnisbericht finden Sie außer Ihrem persönlichen Ergebnis allgemeine Informationen über diese Erreger bzw. Geschlechtskrankheiten, sowie über die Behandlung und Vorbeugung.

Wann wird der STI-Test angewendet?

Der STI-Test von cerascreen® eignet sich u. a. für Personen mit wechselnden Sexualkontakten oder mit Beschwerden, die auf eine STI hindeuten könnten. Bei Geschlechtskrankheiten können u. a. folgende Symptome auftreten:

  • Schmerzen beim Wasserlassen;

  • Unterbauchschmerzen;

  • Juckreiz oder andere Beschwerden im Genitalbereich;

  • vermehrter Ausfluss aus dem Penis oder der Vagina, manchmal mit ungewöhnlicher Farbe oder Geruch;

  • Zwischenblutungen bei Frauen.

Anfangs verursachen STI in der Regel keine Beschwerden, während Sie durchaus Ihren Partner oder Ihre Partnerin anstecken können. Unbehandelt kann eine sexuell übertragbare Krankheit letztendlich zu ernsthaften Folgeerscheinungen führen, wie z. B. zu verminderter Fruchtbarkeit.

Mit dem STI-Test von cerascreen® wissen Sie rechtzeitig, ob Sie mit einem Erreger infiziert sind. Auf diese Weise können Sie sofort Maßnahmen ergreifen.

Wie wird der STI-Test angewendet?

Lesen Sie vor der Verwendung des Tests die mitgelieferte Gebrauchsanleitung. Dort steht, wie der Test genau funktioniert. Allgemeine Richtlinien für die Anwendung des STI-Tests:

  • Am Abend vor dem Test nicht zu viel trinken (höchstens 1 Liter).

  • Für Frauen: Test nicht während der Menstruation durchführen, da das Ergebnis dadurch beeinflusst würde.

  • Machen Sie den Test am Morgen, gleich nach dem Aufstehen. Für die Durchführung benötigen Sie Morgenurin. Es geht dabei um den Urin, der zuerst ausgeschieden wird (der erste Urin des Harnstrahls).

  • Etwa 60 ml Urin im mitgelieferten Auffangbecher auffangen.

  • Nun das mitgelieferte Probenröhrchen mit Urin aus dem Auffangbecher füllen. Verwenden Sie dazu die mitgelieferte Pipette. Das Probenröhrchen muss vollständig gefüllt sein. Das Röhrchen sorgfältig verschließen.

  • Die Aufkleber (mit dem Code) von der Test-ID-Karte auf das Proben- und das Transportröhrchen kleben. ID-Karte gut aufbewahren. Diese brauchen Sie, um das Ergebnis einsehen zu können.

  • Das Probenröhrchen in das Transportröhrchen schieben. Das Transportröhrchen in den Rückumschlag stecken und sofort zur Post bringen. Eine Briefmarke ist nicht erforderlich.

  • Sie benötigen einen Account beim Hersteller des STI-Tests (App oder Website), um den Test zu aktivieren und die Ergebnisse abrufen zu können.

  • Weist der Test darauf hin, dass Sie eine STI/STD haben? Lassen Sie sich dann ärztlich beraten und informieren Sie Ihre(n) Sexualpartner.

Bitte beachten Sie: Dieser Test ist nur für Erwachsene bestimmt. Verwenden Sie den Test nicht, wenn Sie an einer Virusinfektion wie HIV oder Hepatitis leiden. Sind Sie schwanger oder stillen Sie? Verwenden Sie dann den Test ausschließlich nach ärztlicher Rücksprache.

Weitere Informationen über die Anwendung des STI-Tests von cerascreen® finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

Ist der STI Test rezeptfrei erhältlich?

Sie können den STI-Test von cerascreen® ohne ärztliches Rezept bestellen.​

Zurück zum Seitenanfang