Menü

Co-Codamol

Die Wirkstoffe in Co-Codamol sind Paracetamol und Codein. Paracetamol wird besonders als fiebersenkendes und entzündungshemmendes Mittel verwendet, während Codein vor allem für seine reizhemmende Wirkung bekannt ist. In Co-Codamol wirken die beiden Stoffe gemeinsam als besonders starkes Schmerzmittel. Co-Codamol ist daher gut geeignet, um selbst stärkere Schmerzsymptome zu bekämpfen.

Das Medikament Co-Codamol ist leider nicht mehr verfügbar. Über die Kategorieseite „Schmerzen“ finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht über alle Behandlungen.

Was ist Co-Codamol?

Die Wirkstoffe in Co-Codamol sind Paracetamol und Codein. Paracetamol wird besonders als fiebersenkendes und entzündungshemmendes Mittel verwendet, während Codein vor allem für seine reizhemmende Wirkung bekannt ist. In Co-Codamol wirken die beiden Stoffe gemeinsam als besonders starkes Schmerzmittel. Co-Codamol ist daher gut geeignet, um selbst stärkere Schmerzsymptome zu bekämpfen.

Wann wird Co-Codamol verwendet?

Co-Codamol wird verschrieben, wenn andere Schmerzmittel nicht oder nicht ausreichend wirken. Es kann bei Grippe, heftigem Husten, rheumatischen Schmerzen, Rückenschmerzen, postoperative Schmerzen, Kopfschmerzen oder anderen Schmerzen angewendet werden.

Wie wendet man Co-Codamol an?

Co-Codamol sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Lösen Sie die Tablette in einem halben Glas Wasser auf, rühren Sie gut um und trinken sie die Lösung sofort. Co-Codamol ist auch in Form von Brausetablette erhältlich. Brausetabletten sollten auch in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Bitte beachten Sie, dass der regelmäßige Abstand zwischen den Einnahmen mindestens vier Stunden betragen sollte. Nehmen Sie nie eine doppelte Dosis von Co-Codamol. In der Packungsbeilage finden Sie alle weiteren Informationen zur korrekten Einnahme.

Dosierung

Co-Codamol enthält 500 mg Paracetamol und 15 oder 30 mg Codein pro Tablette und ist erhältlich in den Größen 30, 100, 200 und 230 Tabletten. Co-Codamol Brausetabletten 500/30 Tabletten sind in Packungsgrößen mit 100 oder 200 Tabletten erhältlich. Die übliche Dosis für einen Erwachsenen ist eine oder zwei Co-Codamol Tabletten alle vier Stunden, mit einem Maximum von acht Tabletten pro Tag. Allerdings raten wir, den Anweisungen Ihres Arztes zu folgen, wenn Sie das Medikament einnehmen. Co-Codamol ist nicht geeignet für Kinder unter 12 Jahren. Die geeignete Dosierung für Kinder im Alter von 12 und 18 Jahren wird von einem Arzt bestimmt.

Nebenwirkungen

Bei einigen Menschen können Nebenwirkungen bei der Einnahme von Co-Codamol auftreten. Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Verstopfung: Viel Flüssigkeit und ballaststoffreiches Essen können helfen, um Verstopfung zu verhindern.
  • Benommenheit, Schläfrigkeit, Schwindel
  • Übelkeit

Lesen Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Kontraindikationen, Warnungen und andere Nebenwirkungen von Co-Codamol.

Schwangerschaft, Alkohol und Fahrtüchtigkeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollte Co-Codamol nur in Absprache mit einem Arzt eingenommen werden. Alkohol verstärkt die Wirkung von Co-Codamol. Es ist daher ratsam, den Alkoholkonsum während der Einnahme von Co-Codamol zu reduzieren. Co-Codamol kann Schwindel, Benommenheit und Schläfrigkeit verursachen. Bitte nehmen Sie nicht am Straßenverkehr teil, wenn diese Nebenwirkungen auftreten.

Zurück zum Seitenanfang