Menü

Daivobet (Dovobet)

Dovobet ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von Psoriasis. Es enthält die Wirkstoffe Calcipotriol und Betamethason. Diese Kombination reduziert Hautrötungen und Schuppung. Dovobet bremst die übermäßige Zellteilung und sorgt dafür, dass die Hautzellen völlig auswachsen. Außerdem hemmt das Medikament die Entzündungsreaktion. Die Haut regeneriert sich und wird geschmeidiger. Innerhalb einiger Wochen sind die Ergebnisse spürbar und die Psoriasis- Symptome gehen zurück. Dovobet ist erhältlich als Salbe oder als Gel.

Daivobet (Dovobet) Was ist Dovobet?

Dovobet ist ein wirksames Medikament zur Behandlung von Psoriasis. Es enthält die Wirkstoffe Calcipotriol und Betamethason. Diese Kombination reduziert Hautrötungen und Schuppung. Dovobet bremst die übermäßige Zellteilung und sorgt dafür, dass die Hautzellen völlig auswachsen. Außerdem hemmt das Medikament die Entzündungsreaktion. Die Haut regeneriert sich und wird geschmeidiger. Innerhalb einiger Wochen sind die Ergebnisse spürbar und die Psoriasis- Symptome gehen zurück. Dovobet ist erhältlich als Salbe oder als Gel.

Wie wirkt Dovobet?

Die beiden in Dovobet Salbe und Gel enthaltenen Wirkstoffe Calcipotriol und Betamethason rücken der Psoriasis effektiv zu Leibe. Calcipotriol bremst die Zellteilung der obersten Hautschicht und bekämpft die übermäßige Schuppenbildung der Haut. Betamethason hemmt die Entzündung und sorgt so für eine weniger heftige Entzündungsreaktion. Dovobet dringt tief in die Haut ein, wird schnell aufgenommen und kann so seine Wirkung direkt entfalten. Daher kann Psoriasis mit Dovobet eine wirksam behandelt werden.

Wie wird Dovobet angewendet?

Ein Vorteil von Dovobet Salbe und Gel besteht darin, dass Sie das Medikament nur einmal täglich anwenden müssen. Tragen Sie das Medikament auf die betroffenen Hautpartien auf und waschen Sie sich danach gründlich die Hände. Psoriasis tritt vor allem auf den Ellenbogen, Knien, der Kopfhaut und dem untersten Teil des Rückens auf. Für die Behandlung der Kopfhaut empfiehlt sich Dovobet Gel. Für die anderen Hautbereiche eignet sich Dovobet Salbe. Die Psoriasis-Behandlung dauert normalerweise 4 Wochen. Bei Bedarf können Sie die Behandlung fortsetzen, jedoch nur unter ärztlicher Aufsicht.

Nebenwirkungen

Dovobet verursacht kaum Nebenwirkungen. Möglich sind Hautirritationen oder ein Brennen nach der Anwendung. Außerdem können Juckreiz oder Rötung auftreten. Oftmals verschwinden diese Beschwerden nach einiger Zeit. Manchmal kommt es zu Beginn der Behandlung zunächst zu einer Verschlimmerung der Psoriasis. Dies ist normal, nach einiger Zeit werden die Symptome zurückgehen. Bei langfristiger Nutzung kann die Haut dünner werden. Benutzen Sie Dovobet Salbe oder Gel darum nicht länger als 4 aufeinander folgende Wochen. Eine vollständige Übersicht möglicher Nebenwirkungen finden Sie in der Packungsbeilage.

Schwangerschaft / Stillen

Die Auswirkungen von Dovobet auf die Schwangerschaft sind nicht bekannt. Fragen Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, ob Sie das Medikament anwenden dürfen, wenn Sie schwanger sind. Tragen Sie die Salbe nicht auf die Brust auf, da der Wirkstoff Betamethason in die Muttermilch übergeht und dem Kind schaden könnte. Achtung: Dovobet ist für Personen unter 18 Jahren nicht indiziert.

Packungsbeilage(n)
Zurück zum Seitenanfang