Menü

Elidel

Elidel Creme enthält Pimecrolimus, einen entzündungshemmenden Wirkstoff, der das Abwehrsystem unterdrückt. Die Creme lindert Hautbeschwerden, wie Juckreiz, Schuppenbildung, rote Flecken und Hautverdickungen. Elidel darf auf dem ganzen Körper (auch im Gesicht) angewendet werden. Dieses Medikament ist ausschließlich mit ärztlichem Rezept erhältlich.

Was ist Elidel?

Elidel Creme enthält Pimecrolimus, einen entzündungshemmenden Wirkstoff, der das Abwehrsystem unterdrückt. Die Creme lindert Hautbeschwerden, wie Juckreiz, Schuppenbildung, rote Flecken und Hautverdickungen. Elidel darf auf dem ganzen Körper (auch im Gesicht) angewendet werden. Dieses Medikament ist ausschließlich mit ärztlichem Rezept erhältlich.

Wofür wird Elidel angewendet?

Elidel wird bei diversen Hauterkrankungen eingesetzt. Dazu gehören:

  • Ekzem (juckender Hautausschlag, manchmal mit Pusteln, Trockenheit und/oder Verdickungen der Haut);
  • Psoriasis (übermäßig wachsende Hautschicht mit roten, verdickten Stellen, Abschuppungen und/oder Juckreiz);
  • Lichen Sclerosus (juckende, schmerzende, weiße Stellen auf der Haut, häufig auf den Geschlechtsteilen).

Ärzte und Ärztinnen verschreiben Elidel meist erst dann, wenn andere Medikamente für die Haut (Beispiel: Hormonsalbe) nicht gut wirken oder nicht angewendet werden dürfen. Elidel reduziert Schwellungen, hemmt die Entzündung und lindert den Juckreiz. Die Haut kann sich dadurch schneller wieder erholen.

Wie wird Elidel angewendet?

Tragen Sie Elidel dünn auf die betroffenen Stellen auf und massieren Sie die Creme gut ein. Decken Sie die behandelte Haut nicht mit einem Pflaster oder Verband ab. Waschen Sie sich nach der Anwendung gründlich die Hände und sorgen Sie dafür, dass Elidel Creme nicht in die Augen oder die Schleimhäute gelangt. Merken Sie nach ein paar Wochen keine Besserung Ihrer Beschwerden, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin auf. Sobald die Haut wieder gesund ist, sollten Sie Elidel Creme nicht mehr auftragen. Kehrt die Krankheit wieder zurück, wenden Sie Elidel bereits bei den ersten Symptomen wieder an. Auf diese Weise werden die Beschwerden direkt unterdrückt.

Dosierung

Wenn der Arzt/die Ärztin nichts anderes verordnet, gilt für Elidel folgende Dosierungsempfehlung:

  • Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren: zweimal täglich die betroffenen Hautstellen eincremen.

Elidel ist nicht für Kinder unter zwei Jahren geeignet. Halten Sie sich immer an die verschriebene Dosierung und lesen Sie vor der ersten Anwendung die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Elidel Creme kann unter Umständen folgende Nebenwirkungen verursachen:

  • Brennen an den behandelten Stellen. Dies sollte nach einigen Tagen jedoch nicht mehr der Fall sein;
  • andere Hautirritationen, wie Juckreiz, Abschuppungen oder Rötungen der Haut;
  • Empfindlichkeit der Haut gegenüber UV-Strahlen. Bitte meiden Sie direktes Sonnenlicht und Solarium/Sonnenbank.

Fragen Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin um Rat, wenn diese oder andere Nebenwirkungen bei Ihnen besonders stark auftreten. In der Packungsbeilage finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Wann darf Elidel nicht angewendet werden?

Elidel Creme ist nicht für jede Person ein geeignetes Arzneimittel. Sie dürfen Elidel nicht anwenden:

  • Wenn Sie allergisch oder empfindlich auf Pimecrolimus oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • Auf Hautstellen, die mit einem Virus infiziert sind (beispielsweise bei Fieberbläschen oder Windpocken);
  • Wenn Sie schwanger sind.

Wenn Sie eine bakterielle Hautinfektion, eine Pilzinfektion auf der Haut haben oder jegliche andere Medikamente auf der Haut anwenden, fragen Sie vor dem Gebrauch von Elidel einen Arzt/eine Ärztin.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol

Elidel ist nicht für schwangere Frauen geeignet. Bitte fragen Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, ob Sie Elidel verwenden dürfen, wenn Sie stillen.

Dieses Arzneimittel beeinflusst Ihre Verkehrstüchtigkeit nicht.

Elidel kann die Haut empfindlicher gegenüber Alkohol machen. Daher kann es nach Alkoholkonsum zu Hautirritationen oder einem Wärmegefühl in der Haut kommen.

Packungsbeilage(n)
Zurück zum Seitenanfang