Zuverlässiger Service seit fast 20 Jahren
Schnelle und korrekte Lieferung nach Hause
Professionell und kompetent

Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure

Das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure ist zweifach einsetzbar: Es misst sowohl den Glukose- als auch den Harnsäuregehalt im Blut. Pro Test wird nur ein einziger Blutstropfen benötigt. Um diesen zu gewinnen, stechen Sie mit der mitgelieferten Stechhilfe in Ihre Fingerbeere. Anschließend fangen Sie den Blutstropfen mit dem Teststreifen auf. Das Multicheck Plus Messgerät analysiert das Blut und bestimmt sofort den Glukose- oder Harnsäuregehalt.

Was ist das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure?

Das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure ist zweifach einsetzbar: Es misst sowohl den Glukose- als auch den Harnsäuregehalt im Blut. Pro Test wird nur ein einziger Blutstropfen benötigt. Um diesen zu gewinnen, stechen Sie mit der mitgelieferten Stechhilfe in Ihre Fingerbeere. Anschließend fangen Sie den Blutstropfen mit dem Teststreifen auf. Das Multicheck Plus Messgerät analysiert das Blut und bestimmt sofort den Glukose- oder Harnsäuregehalt.

Wann wird das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure angewendet?

Für Menschen mit Diabetes und Hyperurikämie (erhöhte Harnsäurekonzentration im Blut) ist es wichtig, regelmäßig ihren Glukose- und Harnsäurespiegel zu messen.

Bei Diabetes reagiert der Körper nicht oder nur unzureichend auf das von der Bauchspeicheldrüse produzierte Insulin. Dies führt zu starken Schwankungen des Blutzuckerspiegels. Überzucker schädigt die Blutgefäße und die Organe. Bei einer Unterzuckerung dagegen können unangenehme Beschwerden auftreten, wie z. B. Zittern, verschwommenes Sehen, Herzklopfen und Schwitzen. Im schlimmsten Fall kann es sogar zur Bewusstlosigkeit kommen.

Ein zu hoher Harnsäurespiegel im Blut kann einen schmerzhaften Gichtanfall verursachen. Bei Gicht setzen sich Harnsäurekristalle u. a. im Großzehen-Grundgelenk ab. Außerdem kann eine erhöhte Harnsäurekonzentration Nierensteine verursachen. Niedrige Harnsäurewerte sind weniger schädlich, können aber auf bestimmte Erkrankungen hinweisen.

Zur Messung des Blutzucker- bzw. Harnsäurewerts geht man in der Regel zum Hausarzt oder zur Hausärztin. Mit dem Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure können Sie diese Werte jedoch auch selbst bestimmen. Ein einfacher Stich in den Finger genügt, und in wenigen Minuten wissen Sie, ob Ihr Glukose- bzw. Harnsäurewert zu hoch, zu niedrig oder normal ist.

Wie wird das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure angewendet?

Lesen Sie sich vor der Verwendung die Gebrauchsanleitung genau durch. Dort steht, wie Sie das Multicheck Plus Messgerät einstellen und testen und wie Sie Ihre Blutwerte überprüfen. Allgemeine Richtlinien für die Durchführung eines Selbsttests mit dem Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure:

  • Vor dem Test alle benötigten Teile bereitlegen.

  • Eine neue Lanzette in die Stechhilfe einsetzen und die richtige Stechtiefe einstellen.

  • Einen (1) Teststreifen aus dem Röhrchen nehmen und in das Messgerät einlegen, wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben. Achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Streifen verwenden. Für jeden Blutwert gibt es nämlich eine andere Art von Teststreifen. Benutzen Sie das Messgerät zum ersten Mal oder haben Sie ein neues Teststreifenröhrchen geöffnet? Geben Sie dann die Kontrollnummer ein, die auf dem Röhrchen steht.

  • Hände gründlich waschen und gut abtrocknen und/oder die Fingerbeere mit einem Alkoholtupfer desinfizieren.

  • Mit der Stechhilfe seitlich in die Fingerbeere stechen und den Blutstropfen mit dem Teststreifen auffangen, wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben.

  • Das Messgerät zählt einige Sekunden rückwärts. Danach erscheint der gemessene Blutwert auf dem Display.

  • Multicheck Plus kann die gemessenen Werte in seinem Speicher ablegen. So haben Sie immer die Entwicklung Ihrer Blutwerte im Blick.

Ist das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure rezeptfrei erhältlich?

Sie benötigen kein ärztliches Rezept, um das Multicheck Plus Messgerät für Glukose und Harnsäure zu bestellen.

Zusammenarbeit mit Ärzten

Sie wissen natürlich selbst, was gut für Sie ist und was nicht. Trotzdem ist es nicht immer leicht, die richtige Wahl zu treffen. Wir sind Dokteronline. Ein überzeugter Verfechter von Eigenregie, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Dr. E. Tanase

Arzt für Allgemeinmedizin

Dr. H.K. Benkert

Arzt für Allgemeinmedizin

Dr. P. Mester

Arzt für Allgemeinmedizin
Zurück zum Seitenanfang