Directly go to the content

Roche SARS – COV- 2 Rapid Antigen Test

Mit dem SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche lässt sich das Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Nasenschleimhaut nachweisen. Sie können den Test problemlos selbst durchführen. Innerhalb von 15 Minuten liegt das Ergebnis vor. 

SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche 

 

Mit dem SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche lässt sich das Coronavirus (SARS-CoV-2) in der Nasenschleimhaut nachweisen. Sie können den Test problemlos selbst durchführen. Innerhalb von 15 Minuten liegt das Ergebnis vor. 

 

Inhalt 

Was ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche? 

Wann wird der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche angewendet? 

Wie wird der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche angewendet? 

Wo ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche erhältlich? 

Ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche rezeptfrei erhältlich? 
 

Quellenangaben 

Was ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche? 

Beim Corona-Schnelltest von Roche wird eine spezielle Testflüssigkeit verwendet. Die Substanzen in dieser Flüssigkeit reagieren auf Antigene (bestimmte Proteine) im Corona- bzw. SARS-CoV-2-Virus. Wird das Virus tatsächlich nachgewiesen, liefert der Test ein positives Ergebnis. 

Beim SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche wird ein vorderer Nasenabstrich durchgeführt, d. h. es wird eine kleine Menge Schleim aus dem vorderen Teil der Nasenhöhle entnommen. Dieser Nasenabstrich ist einfach durchführbar und nicht unangenehm. 

 

Wann wird der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche angewendet? 

Der Corona-Schnelltest von Roche zeigt innerhalb von 15 Minuten an, ob eine Corona-Infektion vorliegt. Dadurch ist er besonders in Situationen geeignet, in denen eine schnelle Diagnose erforderlich ist.   

Das SARS-CoV-2-Virus ist ansteckend und kann zur Krankheit COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) führen. Mögliche Beschwerden dieser Erkrankung: 

  • grippeähnliche Symptome, z. B. Fieber, trockener Husten, Halsschmerzen, Müdigkeit, Muskel- und Kopfschmerzen; 
  • Atemnot;  
  • Geruchs- und/oder Geschmacksverlust; 
  • Erkältungsbeschwerden, z. B. Naselaufen, Niesen, verstopfte Nase; 
  • Durchfall. 

Manchmal verläuft die Infektion sehr mild oder sogar beschwerdefrei. Auch in diesem Fall lässt sich mit dem SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche nachweisen, ob eine Infektion vorliegt. 

 

Wie wird der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche angewendet? 

Lesen Sie sich vor dem Test die Anleitung gründlich durch. Dort steht, wie Sie den Test durchführen. Um ein zuverlässiges Ergebnis zu erhalten, befolgen Sie bitte genau die Anweisungen. Allgemeine Richtlinien für die Durchführung des Corona-Schnelltests von Roche: 

  • Vollständigkeit und Unbeschädigtheit des Testkits prüfen. Bei der Anwendung sollte das Testkit Zimmertemperatur haben. 
  • Vor dem Test die Nase schnäuzen und gründlich die Hände waschen. 
  • Verpackung erst öffnen, wenn Sie den Test durchführen. Testflüssigkeit und Teststreifen sofort nach dem Öffnen verwenden. 
  • Tupfer der Verpackung entnehmen. Wattebausch nicht berühren. 
  • Kopf leicht nach hinten neigen und den Tupfer in ein Nasenloch einführen. Tupfer vorsichtig vorwärtsschieben, bis Sie einen Widerstand spüren. 
  • Tupfer binnen 15 Sekunden 4-mal gegen die Naseninnenseite drehen. 
  • Tupfer herausnehmen und dieselben Schritte im anderen Nasenloch wiederholen.  
  • Nun den Tupfer mit dem Nasenabstrich in das Röhrchen mit der Testflüssigkeit (Extraktionspuffer) geben. Röhrchen zusammendrücken und den Tupfer mindestens 10-mal hin und her drehen, damit sich die Testflüssigkeit gut mit der Schleimprobe vermischt. 
  • Tupfer vorsichtig aus dem Röhrchen nehmen. Dabei das Röhrchen wieder zusammendrücken, damit möglichst viel Flüssigkeit aus dem Tupfer im Röhrchen bleibt. 
  • Röhrchen mit der mitgelieferten Spenderkappe verschließen. 
  • Nun vier Tropfen der Flüssigkeit auf das runde, markierte Feld auf dem Teststreifen geben, wie in der Anleitung angegeben. 
  • Nach 15 Minuten erscheint das Testergebnis im Ergebnisfenster. Warten Sie nicht länger als 30 Minuten: Nach diesem Zeitraum ist das Ergebnis weniger zuverlässig. 

Prüfen Sie im Ergebnisfenster, ob Linien neben den Buchstaben C und/oder T sichtbar werden.  

Der Buchstabe C steht für „Control“ (Kontrolle). Hier sehen Sie, ob der Test korrekt durchgeführt wurde. 

Der Buchstabe T steht für „Testergebnis“. Hier sehen Sie das Ergebnis des Corona-Schnelltests. 

Es gibt drei mögliche Ergebnisse:  

  • Sowohl neben dem C als auch neben dem T erscheinen Linien: Das Coronavirus wurde nachgewiesen. Der Test wurde korrekt durchgeführt und das Ergebnis ist positiv. 
  • Die Linie erscheint nur neben dem C: Das Coronavirus wurde nicht nachgewiesen. Der Test wurde korrekt durchgeführt und das Ergebnis ist negativ. 
  • Die Linie erscheint nur neben dem T, oder es erscheint keine Linie: Der Test wurde nicht korrekt durchgeführt; das Ergebnis ist ungültig. Führen Sie den Test mit einem neuen Testkit erneut durch. 

Weitere Informationen zur Anwendung des Roche SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests Nasal finden Sie auf dem Beipackzettel. 

Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis des Corona-Schnelltests von Roche zwar zuverlässig ist, aber nur einen Richtwert darstellt. Ein negatives Ergebnis bedeutet daher nicht mit 100%iger Sicherheit, dass Sie nicht mit dem Virus infiziert sind. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Hausarzt oder das Gesundheitsamt, oder lassen Sie ggf. zusätzlich einen PCR-Test durchführen. 

Bei einem positiven Ergebnis ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es sich tatsächlich um eine Corona-Infektion handelt. Wenden Sie sich an Ihren Hausarzt oder das Gesundheitsamt und befolgen Sie die behördlichen Empfehlungen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. 

 

Wo ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche erhältlich? 

Der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche ist in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich.  

 

Ist der SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal von Roche rezeptfrei erhältlich? 

Ja. Sie benötigen kein ärztliches Rezept, um den Schnelltest von Roche zu bestellen. 

 

Quellenangaben 

 

Ministerium für allgemeine Angelegenheiten. (2021a, 23. März). Corona-Testverfahren Coronavirus COVID-19 | Rijksoverheid.nl. https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/testen/testbeleid/soorten-coronatesten 

Ministerium für allgemeine Angelegenheiten. (2021b, 01. April). Selbsttests und das Coronavirus. Coronavirus COVID-19 | Rijksoverheid.nl. https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/testen/testbeleid/zelftesten 

Roche. (s.d.). Selber testen mit dem SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test Nasal. Roche Diagnostics. Verfügbar unter https://diagnostics.roche.com/nl/en/corona-zelftest.html [09. April 2021]