Directly go to the content
Stilnoct (Stilnox)

Stilnoct (Stilnox)

Stilnoct enthält Zolpidem, ein langwirksames Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Dieses Arzneimittel entspannt die Muskulatur und wirkt dämpfend und schlaffördernd. 

Stilnoct 

 

Stilnoct enthält Zolpidem, ein langwirksames Schlafmittel aus der Gruppe der Benzodiazepine. Dieses Arzneimittel entspannt die Muskulatur und wirkt dämpfend und schlaffördernd. 

 

Inhalt 

Was ist Stilnoct? 

Wann wird Stilnoct angewendet? 

Wie wird Stilnoct angewendet? 

Welche Dosierungen gibt es? 

Welche Nebenwirkungen hat Stilnoct? 

Wann darf Stilnoct nicht angewendet werden? 

Kann Stilnoct in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden? 

Wo ist Stilnoct erhältlich? 

Ist Stilnoct rezeptfrei erhältlich? 

Quellenangaben 

 

Was ist Stilnoct? 

Stilnoct ist muskelentspannend. Daneben ist es angst- und spannungslösend und wirkt dämpfend. Die Wirkung dieses Schlafmittels setzt schnell ein (ungefähr eine halbe Stunde nach der Einnahme der Tablette) und hält ungefähr 6 Stunden an.   

 

Wann wird Stilnoct angewendet? 

Stilnoct wird Erwachsenen bei schwerer Schlaflosigkeit verschrieben. Schlafprobleme können viele Ursachen haben, einschließlich Depression, traumatische Ereignisse, Stress oder Ängste. Manchmal wird Schlaflosigkeit von Schmerzen oder anderen körperlichen Beschwerden verursacht. Symptome von Schlaflosigkeit sind u. a.:   

  • Einschlafprobleme (schlecht in Schlaf fallen); 
  • Durchschlafprobleme (nachts öfter wach werden); 
  • morgendliches Früherwachen und danach nicht mehr einschlafen können. 

Stilnoct verhilft Ihnen zu schnellerem und besserem Schlaf. 

 

Wie wird Stilnoct angewendet? 

Ihr Arzt entscheidet, wie Sie Stilnoct anwenden sollen. Halten Sie sich an die Empfehlung Ihres Arztes. Die übliche Dosierungsempfehlung für Stilnoct lautet wie folgt: 

  • Die Tablette wird mit etwas Wasser eingenommen. Zerkauen Sie die Tablette nicht, sondern schlucken Sie sie unzerkaut. 
  • Nehmen Sie Stilnoct kurz vor dem Schlafengehen ein. Die Tablette wirkt innerhalb einer halben Stunde. Sorgen Sie dafür, dass Sie zu Hause sind und nach der Einnahme der Schlaftablette nichts Wichtiges mehr tun müssen.  
  • Gehen Sie rechtzeitig zu Bett; nach der Einnahme der Tablette müssen Sie mindestens 8 Stunden lang schlafen können. Eine kürzere Schlafdauer kann am nächsten Tag z. B. zu Schläfrigkeit und Vergesslichkeit führen. 
  • Beachten Sie, dass am Morgen nach der Einnahme der Tablette Nebenwirkungen wie Benommenheit oder Schläfrigkeit auftreten können. Sie dürfen deshalb bis zu 8 Stunden nach der Einnahme der Tablette keine Fahrzeuge führen und auch sonst keine Tätigkeiten ausführen, die Konzentration erfordern. 
  • Trinken Sie keinen Alkohol, solange Sie Stilnoct anwenden. Alkohol verstärkt Nebenwirkungen wie Benommenheit und Schläfrigkeit. 
  • Die Dauer der Anwendung von Schlafmitteln wie Stilnoct sollte so kurz wie möglich sein. Wirkt Stilnoct nach 7 bis 14 Tagen noch immer unzureichend, wenden Sie sich an Ihren Arzt.  
  • Wenden Sie Stilnoct auf keinen Fall länger als 4 Wochen in Folge an (einschließlich der schrittweisen Verringerung). Bei einer längeren Anwendungsdauer besteht erhöhte Gewöhnungsgefahr. 
  • Haben Sie Stilnoct über einen längeren Zeitraum eingenommen und wollen Sie die Anwendung beenden? Dann müssen Sie die Einnahme dieses Medikaments schrittweise verringern, um Entzugserscheinungen zu vermeiden. Ihr Arzt kann Sie über die schrittweise Verringerung dieses Schlafmittels informieren. 
  • Haben Sie vergessen, Stilnoct einzunehmen? Nehmen Sie die Tablette immer nur (ungefähr) zum üblichen Zeitpunkt ein. Sie müssen nämlich nach der Einnahme von Stilnoct mindestens 6 bis 8 Stunden schlafen können. Wenn nicht, lassen Sie lieber eine Dosis aus. 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die Anwendung von Stilnoct. 

 

Welche Dosierungen gibt es? 

Stilnoct enthält 10 mg Zolpidem pro Tablette. Ihr Arzt entscheidet, welche Dosierung für Sie geeignet ist und wie lange Sie die Tabletten anwenden müssen. Die allgemeinen Dosierungsempfehlungen lauten wie folgt: 

  • Erwachsene: einmal täglich 1 Tablette à 10 mg unmittelbar vor dem Schlafengehen. 
  • Ältere oder geschwächte Patienten oder Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion: einmal täglich 5 mg (eine halbe Tablette Stilnoct) unmittelbar vor dem Schlafengehen. 

Nehmen Sie nie mehr als eine Tagesdosis ein, auch nicht, wenn Stilnoct nicht gut wirkt. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Arzt. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist dieses Schlafmittel nicht geeignet. Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die Dosierung von Stilnoct. 

 

Welche Nebenwirkungen hat Stilnoct? 

Während der Anwendung dieses Schlafmittels können bei manchen Patienten Nebenwirkungen auftreten. Dazu gehören u. a.: 

  • Schläfrigkeit, Benommenheit und/oder Müdigkeit am folgenden Tag, gedämpfte Emotionen (diese Beschwerden treten vor allem zu Beginn der Behandlung auf und verringern sich im Laufe der Behandlung);  
  • Halluzinationen; 
  • vermindertes Reaktionsvermögen; 
  • Schwindel; 
  • Kopfschmerzen; 
  • Zunahme der Schlafprobleme; 
  • Gedächtnisverlust (vor allem bei einer Schlafdauer von weniger als 6 bis 8 Stunden nach Einnahme der Tablette); 
  • Rückenschmerzen; 
  • Magen- und/oder Darm-Beschwerden; 
  • Schlafwandeln. 

Eine vollständige Übersicht über die möglichen Nebenwirkungen finden Sie auf dem Beipackzettel. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn ernste, starke oder länger anhaltende Nebenwirkungen auftreten. 

 

Wann darf Stilnoct nicht angewendet werden? 

Stilnoct ist nicht für jedermann geeignet. Nehmen Sie dieses Schlafmittel nicht ein: 

  • bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Zolpidem oder einen der Hilfsstoffe in der Tablette; 
  • bei Myasthenia gravis (einer Form von schwerer Muskelerschlaffung); 
  • bei Schlafapnoe; 
  • bei akuten oder schweren Atembeschwerden; 
  • bei Leberinsuffizienz (einer schweren Funktionsstörung der Leber); 
  • während der Stillzeit. 

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Situationen, in denen mit der Anwendung dieses Schlafmittels besondere Vorsicht geboten ist. Z. B.: 

  • bei chronischen Atembeschwerden; 
  • bei Alkoholmissbrauch oder Drogenabhängigkeit (jeweils auch in der Vorgeschichte); 
  • bei Depression oder bestimmten psychischen Erkrankungen (jeweils auch in der Vorgeschichte); 
  • bei Schwangerschaft.  

Trifft eine der oben genannten Situationen auf Sie zu? Oder sind Sie sich nicht sicher, ob Stilnoct für Sie geeignet ist? Fragen Sie dann Ihren Arzt.   

Weitere Warnhinweise zur Anwendung von Stilnoct finden Sie auf dem Beipackzettel. 

 

Kann Stilnoct in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden? 

Medikamente, bei denen es zu Wechselwirkungen mit Stilnoct kommen kann, sind u. a.:   

  • andere Schlaf- und Beruhigungsmittel; 
  • bestimmte Antidepressiva; 
  • opioide Schmerzmittel (starke Schmerzmittel wie Morphin); 
  • bestimmte Medikamente gegen Epilepsie; 
  • bestimmte Medikamente gegen Pilzinfektionen; 
  • bestimmte Antibiotika; 
  • Mittel, die zur Betäubung angewendet werden (Anästhetika); 
  • bestimmte Arzneimittel gegen Heuschnupfen und andere allergische Reaktionen. 

Eine vollständige Übersicht über Arzneimittel, bei denen eine Wechselwirkung mit Stilnoct auftreten kann, finden Sie auf dem Beipackzettel. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Ihre Medikamente mit diesem Schlafmittel kombinieren können. 

 

Wo ist Stilnoct erhältlich? 

Stilnoct ist ausschließlich in (Online-)Apotheken erhältlich.  

 

Ist Stilnoct rezeptfrei erhältlich? 

Dieses Schlafmittel ist verschreibungspflichtig; es ist also nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich. 

 

Quellenangaben 

 

Ausschuss zur Beurteilung von Arzneimitteln. (2018, September). Beipackzettel Stilnoct, Tabletten 10 mg. Arzneimitteldatenbank. Verfügbar unter https://www.geneesmiddeleninformatiebank.nl/ords/f?p=111:3::SEARCH:NO::P0_DOMAIN,P0_LANG,P3_RVG1:H,NL,123540  

Niederländischer Apothekerverband. (2020, 29. April). Zolpidem. Apotheek.nl. Verfügbar unter https://www.apotheek.nl/medicijnen/zolpidem?product=stilnoct 

Institut für Gesundheitsleistungen Niederlande. (s.d.). Zolpidem. FK Online. Verfügbar unter https://www.farmacotherapeutischkompas.nl/bladeren/preparaatteksten/z/zolpidem# [08. Februar 2021]