Torasemid

Torasemid

Torasemid ist ein Diuretikum. Der Wirkstoff Torasemid sorgt dafür, dass der Körper mehr Feuchtigkeit ausscheidet. Sie können Torasemid online bei einer der Apotheken bestellen, die mit Dokteronline. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Diese wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Packungsbeilage(n)

Was ist Torasemid?

Torasemid ist ein Diuretikum. Der Wirkstoff Torasemid sorgt dafür, dass der Körper mehr Feuchtigkeit ausscheidet. Sie können Torasemid online bei einer der Apotheken bestellen, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?

Ärzte verschreiben Torasemid bei einem hohen Blutdruck und bei Ödemen. Ein hoher Blutdruck ist schädlich für die Blutgefäße und die Organe. Es erhöht das Risiko auf bestimmte Krankheiten, wie Herz- und Gefäßkrankheiten. Bei Ödemen speichert der Körper zu viel Feuchtigkeit. Hierdurch können beispielsweise die Knöchel oder Beine dicker werden. Ödeme können auch in der Lunge vorkommen. Hierdurch bekommen Sie Atemnot.

Torasemid sorgt dafür, dass mehr Urin produziert wird. Hierdurch wird die überflüssige Feuchtigkeit aus dem Körper ausgeschieden. Der Blutdruck sinkt und die Ödem-Beschwerden werden gelindert.

Wie nehmen Sie Torasemid richtig ein?

Nehmen Sie die Torasemid-Tablette morgens zu einem bestimmten Zeitpunkt ein. Kauen Sie die Tablette nicht, sondern schlucken Sie diese im Ganzen mit einem halben Glas Wasser. Sie können Torasemid mit oder ohne Nahrung einnehmen.

Dosierung

Die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken vertreiben Torasemid online in verschiedenen Stärken. Ein Arzt weiß, welche Dosierung zu Ihren Beschwerden passt und, wie lange Sie das Arzneimittel einnehmen müssen. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die allgemein empfohlene Dosierung von Torasemid zur Behandlung eines hohen Blutdrucks wie folgt:

  • Erwachsene: einmal täglich eine halbe Tablette à 5 mg. Der Arzt kann die Dosierung nach einigen Wochen unter Umständen erhöhen bis zu einmal täglich eine ganze Tablette à 5 mg.

Die gebräuchliche Dosierung zur Behandlung von Ödem ist wie folgt:

  • Erwachsene: einmal täglich eine Tablette à 5 mg. Ein Arzt kann die Dosierung nach einiger Zeit eventuell erhöhen bis zu einmal täglich 4 Tabletten à 5 mg.

Dieses Arzneimittel ist nicht für Kinder unter 18 Jahren geeignet. Lesen Sie vor der ersten Einnahme die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Bei der Behandlung mit Torasemid können unter Umständen Nebenwirkungen auftreten. Dies ist jedoch nicht bei jedem Patienten der Fall. Mögliche Nebenwirkungen von Torasemid sind beispielsweise:

  • Schwindel, vor allem in den ersten Tagen oder, wenn die Dosierung erhöht wird;
  • Muskelkrämpfe, vor allem zu Beginn der Behandlung;
  • Magen-Darm-Beschwerden;
  • Kopfschmerzen;
  • Müdigkeit;
  • Schwächegefühl.

Erfahren Sie diese oder andere Nebenwirkungen, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. In der Packungsbeilage finden Sie eine vollständige Übersicht aller möglichen Nebenwirkungen.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?

Torasemid ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:

  • allergisch oder empfindlich auf den Wirkstoff Torasemid, auf einen vergleichbaren Stoff oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • An einer ernsten Leberstörung leiden;
  • An einer Niereninsuffizienz mit einer niedrigen Urinproduktion leiden;
  • Einen Blutdruck haben, der geringer als 100/60 (Frauen) oder 110/60 (Männern) ist;
  • Ein niedriges Blutvolumen haben.

Haben Sie andere Gesundheitsprobleme oder nehmen Sie weitere Medikamente ein, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie Torasemid einnehmen.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol

Nehmen Sie Torasemid ausschließlich nach einer ärztlichen Beratung ein, wenn Sie schwanger sind. Außerdem ist es wichtig, dass Sie in diesem Fall immer die geringste Dosierung einnehmen. Dieses Arzneimittel ist nicht für Frauen geeignet, die stillen.

Dieses Arzneimittel kann unter Umständen Schwindel verursachen. Bitte nehmen Sie Abstand vom Verkehr, wenn Sie Beschwerden erfahren, die Ihre Verkehrstüchtigkeit beeinflussen.

Alkohol verstärkt die Nebenwirkungen von Torasemid. Bitte vermeiden Sie aus diesem Grund jeglichen Alkoholkonsum.