Derzeit kann im Rahmen einer Online-Arztkonsultation kein Trinordiol verschrieben werden. Selbstverständlich ist es aber weiterhin möglich, bei eine Konsultation zu vereinbaren.

Trinordiol

Trinordiol ist eine Kombination aus den Wirkstoffen Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Es wird zur Empfängnisverhütung angewendet. Ethinylestradiol ist ein Ö–strogen, Levonorgestrel ein Gestagen. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produktinformationen

Trinordiol ist eine Kombination aus den Wirkstoffen Ethinylestradiol und Levonorgestrel. Es wird zur Empfängnisverhütung angewendet.

Ethinylestradiol ist ein Ö–strogen, Levonorgestrel ein Gestagen. Beide sind künstliche Abkömmlinge der natürlichen Hormone, die im weiblichen Körper den Ablauf des Monatszyklus und den Verlauf einer Schwangerschaft regeln.

Durch die Kombination von Ö–strogenen mit Gestagenen kann man trotz des fehlenden Eisprungs den normalen Monatszyklus der Frau weitgehend nachahmen. Die monatliche Regelblutung findet weiterhin statt.

Die Monatsblutung verläuft etwas abgeschwächt und sehr gleichmäßig. Aus diesem Grund kommen einige empfängnisverhütende Medikamente auch bei schmerzhaften Regelbeschwerden oder unregelmäßigen Monatszyklen zum Einsatz.