Viagra
Dieses Produkt ist vorrätig
Preis ab
87,90 €
KOSTENLOS versand

Günstiges Viagra


Was ist günstiges Viagra?

Unter günstigem Viagra versteht man Medikamente, die dem originalen Viagra komplett nachempfunden wurden. Viagra wurde ursprünglich von Pfizer entwickelt und enthält den Wirkstoff Sildenafil. Aus diesem Grund hatte Pfizer auch das Patent auf die bekannte blaue Pille zur Behandlung von Erektionsbeschwerden. Auch wenn die anderen Pharmaunternehmen Viagra aufgrund des Patentablaufes mittlerweile ebenfalls herstellen dürfen, sind derzeit auch einige Reproduktionen dieses Medikaments (auch Fälschungen) im Umlauf. Sobald Sie eine der günstigen Viagra einnehmen, um Ihrem Sexleben den nötigen Schwung zu verleihen, nehmen Sie auch immer ein Stück weit ein Gesundheitsrisiko in Kauf.

Was ist ein generisches Medikament?

Günstiges Viagra können auch generische Medikamente sein. Das bedeutet, dass das Medikament denselben Wirkstoff wie das Markenprodukt enthält. Es darf jedoch erst nach Ablauf des Patents des Originalprodukts in Umlauf gebracht werden. Die generischen Medikamente haben mehr oder weniger dieselbe Wirkung wie das Originalprodukt.
Das mehr oder weniger ergibt sich daraus, dass der Wirkstoff bei einem generischen Mittel zu 80-100% im Vergleich zum Originalprodukt enthalten ist. Dadurch kann es in der Wirkung und den Nebenwirkungen zu Unterschieden kommen. Die generischen Medikamente sind preislich günstiger als das Originalprodukt, wie z.B. Verventi (in Kürze erhältlich). Dies ist dadurch zu erklären, dass bei dem Originalprodukt andere Entwicklungs- und Untersuchungskosten angefallen sind.

Andere Nachteile des günstigen Viagras

Wie bereits erwähnt wurde, sind derzeit sehr viele günstige Varianten von Viagra auf dem Markt erhältlich. Das bringt auch immer enorme Gefahren mit sich. So kommen die meisten günstigen Viagra aus Indien oder China. Nehmen Sie nur einmal das Beispiel Kamagra. Dieses generische Viagra wird durch Ajanta Pharma hergestellt, einem Unternehmen aus Indien. Das Problem an Indien ist, dass die bestehenden Patentrechte kaum respektiert werden. So wurden in Indien bereits seit Jahren die "Klone" von Viagra hergestellt, während das Patent noch bestand. Ein weiteres Problem ist sicherlich, dass diese Produkte in Fabriken produziert werden, die bei weitem nicht den europäischen Gesundheitsstandards entsprechen. Das Risiko von Verschmutzung während des Herstellungsprozesses ist dadurch besonders groß. Dennoch gelangen diese für die Gesundheit unsicheren Produkte immer wieder nach Europa.

Noch gravierender sind die Gefahren die von Plagiaten ausgehen die in China hergestellt wurden. Dieses günstige Viagra das durch "sogenannte" Pharmaunternehmen produziert wird, weicht gefährlich von der Zusammensetzung des Originalproduktes ab. So werden die Basisstoffe häufig in einer verkehrten Zusammensetzung verarbeitet. Eine Untersuchung der Verbraucherzentrale hat ergeben, dass sogar Stoffe wie Tinte oder Kokain in den Tabletten enthalten sein können.

Die Lösung

Worauf es ankommt ist, dass Sie vorsichtig im Umgang mit günstigem Viagra sind. So sollten Sie dem Viagra, welches Sie in einer E-Mail angeboten bekommen nicht Ihr Vertrauen schenken, es sei denn dass Sie die E-Mail von einem seriösen Anbieter erhalten, bei dem Sie früher schon mal echtes Viagra bestellt haben. Dokteronline.com gehört zu diesen vertrauenswürdigen Adressen. Auf dieser Website erhalten Sie ausschließlich Originalmedikamente die von zugelassenen Ärzten verschrieben werden. Bei Dokteronline.com haben Sie die Möglichkeit sicher und diskret die echten Viagrapillen zu bestellen.
Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.