Vitalux

Es handelt sich bei Vitalux um ein diätetisches Lebensmittel, welches explizit für medizinische Zwecke eingesetzt wird. Im Rahmen einer bilanzierten Diät dient es zur Behandlung einer Altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Mehr Info

Preis ab
27,50 €
Verfügbarkeit
Vorrätig
Rezeptpflichtig
Nein

  • Klarna
  • Mastercard
  • Sofort
  • Uberweisung
  • Giropay
Produkt
Preis
Produkt – Preis
Packungsbeilage(n)

Was ist Vitalux


Es handelt sich bei Vitalux um ein diätetisches Lebensmittel, welches explizit für medizinische Zwecke eingesetzt wird. Im Rahmen einer bilanzierten Diät dient es zur Behandlung einer Altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Das Mittel beinhaltet wertvolle Bestandteile, die für das Auge sehr wichtig sind und positive Auswirkungen auf das Krankheitsbild haben können. Neben den Carotinoiden Lutein und Zeaxanthin sind die beiden essenziellen Omega-3-Fettsäuren DHA sowie EPA enthalten. Zusätzlich finden sich die Vitamine C und E in diesem diätischen Lebensmittel sowie ebenfalls die Spurenelemente Zink und Kupfer. Da Menschen mit einer AMD einen erhöhten Bedarf dieser Nährstoffe aufweisen, kann dieser über die Einnahme dieses Arzneimittels gedeckt werden, falls die Stoffe nicht über die Nahrung aufgenommen werden können.

Wofür wird das Medikament verwendet?


Die Zusammensetzung von Vitalux ist speziell auf die Bedürfnisse der Augen ausgerichtet. Die Inhaltsstoffe verbessern die natürlichen Schutzmechanismen der Augen, sodass ein Fortschreiten der AMD verzögert werden kann. Die Bestandteile helfen dabei, schädlichen oxidativen Stress zu reduzieren, der negative Auswirkungen auf die Zellen am Auge haben kann. Vor allem die sekundären Pflanzenstoffe Lutein und Zeaxanthin sind sehr wichtig, denn sie dienen optimal als Radikalfänger. Zudem filtern zudem sie die schädigende UV-Strahlung und wirken Entzündungsprozessen entgegen. Die im Lebensmittel enthaltenen essentiellen Omega-3-Fettsäuren wirken sich insbesondere positiv auf die Netzhaut aus, verbessern die Funktionalität und die Durchblutung. Auch besitzen sie antientzündliche Eigenschaften.

Wie gebrauchen Sie Vitalux?


Das diätische Lebensmittel wird oral bei Bedarf mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Die Anwendung erfolgt am besten zu den Mahlzeiten. 

Dosierung


Die tägliche Dosis liegt bei einer Kapsel Vitalux. Hierdurch wird normalerweise der Nährstoffbedarf bei einer AMD optimal gedeckt. In Absprache mit dem behandelnden Arzt kann die Einzeldosis auf zwei Kapseln erhöht werden. Grundsätzlich wird eine dauerhafte Einnahme empfohlen.


Nebenwirkungen


Bei der Einnahme sind keinerlei Nebenwirkungen von Vitalux zu erwarten. Der Bestandteil Zink kann im Einzelfall gastrointestinale Beschwerden hervorrufen.

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?


Vitalux darf nicht eingenommen werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen Sojalecithin vorliegt oder eine Unverträglichkeit gegen einen anderen Bestandteil des Präparates besteht. Sollten allergische Reaktionen auftreten, ist die Behandlung sofort abzubrechen.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Bevor eine Behandlung mit diesem Präparat eingeleitet wird, sollten schwangere und stillende Frauen einen Arzt konsultieren.

Das Mittel beeinflusst weder die Fahrtüchtigkeit noch die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen. Hierbei sind daher keine speziellen Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen.

Da freie Radikale durch Komponenten wie Alkohol vermehrt freigesetzt werden, sollten AMD-Patienten grundsätzlich keinen Alkohol zu sich nehmen.