Atorvastatin

Atorvastatin

Atorvastatin gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die bekannt sind als Statine. Dies sind Lipid (Fett) regulierende Medikamente, die dafür sorgen, dass der Cholesterinspiegel niedriger wird. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)

Was ist Atorvastatine?

Atorvastatin gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die bekannt sind als Statine. Dies sind Lipid (Fett) regulierende Medikamente, die dafür sorgen, dass der Cholesterinspiegel niedriger wird.

Wie funktioniert das Medikament?

Atorvastatine ist ein Cholesterinsynthese Inhibitor. Es bremst die Produktion von Cholesterin in der Leber und es senkt somit das Cholesterin und das Fett im Blut. Cholesterin und Triglyceride sind fettartige Stoffe die der Körper benutzt um Zelle, Hormone und Galle zu produzieren. Cholesterin ist notwendig um Fett zu verarbeiten und es durch den Körper zu führen und Triglycerid ist wichtig für die Energie und für den Aufbau der Zellen. Zu viel Cholesterin kann sich zusammen mit dem Fett, absetzen gegen die Innenwand der Blutgefäße, wodurch sie schmaler werden oder verstopfen. Zu viel Cholesterin oder Fett im Blut kann entstehen, indem der Körper zu viel produziert oder weil man zu viel Fett isst. Auch gibt es eine erbliche Form von einem erhöhten Cholesterinspiegel.

Wofür wird es benutzt?

Dieses Medikament wird benutzt bei einem zu hohem Cholesterinspiegel oder einer Kombination von zu viel Cholesterin und zu viel Fett im Blut. Patienten die ein erhöhtes Risiko haben auf Herz-Kreislauf-Probleme wie Pectoris oder Diabetes mellitus können auch von der Behandlung profitieren.

Eventuelle Nebenwirkungen.

Außer der gewünschten Wirkung kann dieses Medikament auch Nebenwirkungen haben. Die folgenden Nebenwirkungen können auftreten. Für eine komplette Übersicht sollten Sie die Packungsbeilage lesen.

  • Nasenentzündung, Halsschmerzen
  • Allergische Reaktion
  • Erhöhung des Blutzuckers

Wichtige Punkte

Sie sollten dieses Medikament nicht nutzen, wenn Sie eine Leber Krankheit haben oder wenn Sie schwanger sind. Hören Sie sofort mit der Behandlung auf und kontaktieren Sie einen Arzt, wenn Sie die folgenden Symptome bemerken: Schwellung im Gesicht, Fieber oder Blasenbildung / schwerer Hautausschlag. Manche Medikamente können die Wirkung der Medizin beeinflussen oder können beeinflusst werden. Dies kann die Effizienz einer oder beider Medikamente senken und das Risiko auf Nebenwirkungen erhöhen. Lesen Sie vor der Nutzung immer die Packungsbeilage und wenn Sie sich einer medizinischen Behandlung unterziehen, sollten Sie melden, dass Sie Atorvastatin benutzen.

Dosierung und Art der Nutzung

Bevor Sie mit der Behandlung anfangen, sollten Sie eine cholesterinsenkende Diät folgen. Diese sollte während der Behandlung fortgesetzt werden. Die normale Startdosis ist 10mg einmal täglich bei Erwachsenen. Wenn nötig kann diese erhöht werden auf die Maximum Dosis von 80mg bei Erwachsenen und 20 mg bei Kindern. Die Tabletten sollten ganz eingenommen werden mit einem Schluck Wasser und es kann zu jedem Zeitpunkt eingenommen werden, mit oder ohne Essen. Versuchen Sie trotzdem jeden Tag um die gleiche Zeit die Tablette einzunehmen. Nach 4 bis 6 Wochen ist die volle Wirkung des Medikamentes erreicht. Sie werden selbst nicht viel von der Wirkung merken, ein Resultat kann man erst sehen bei einer Blutuntersuchung. Es ist wichtig die Medizin täglich einzunehmen, nur dann kann die gewünschte Wirkung erreicht werden.