Chininsulfat

Chininsulfat

Chininsulfat ist ein Malariamedikament. Der wirksame Stoff Chinin tötet Malariaparasiten in den roten Blutkörperchen. Das Medikament kann eine Malariainfizierung nicht verhindern, sondern behandelt stattdessen einen bestehenden Malaria-Anfall. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Chininsulfat?

Chininsulfat ist ein Malariamedikament. Der wirksame Stoff Chinin tötet Malariaparasiten in den roten Blutkörperchen. Das Medikament kann eine Malariainfizierung nicht verhindern, sondern behandelt stattdessen einen bestehenden Malaria-Anfall. Sie können Chininsulfat online bei einer der Apotheken bestellen, die mit Dokteronline.com zusammenarbeiten.

Wofür wird das Medikament eingesetzt?

Chininsulfat wird bei Malaria Tropica eingesetzt. Dies ist eine der häufigsten Malariasorten. Malaria wird von einem Parasiten verursacht, der über einen Stich der Malariamücke übertragen wird. Malariaparasiten bleiben zunächst in der Leber, gelangen in einem späteren Stadium jedoch in die roten Blutzellen, die hierdurch kaputt gehen. Dies verursacht hohes Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall und andere grippeähnliche Symptome. Chininsulfat tötet die Malariaparasiten, sodass der Malaria-Anfall gestoppt wird. Chinin ist also nicht dazu geeignet, Malaria zu verhindern. Das Arzneimittel wird ausschließlich eingesetzt, um einen bestehenden Anfall zu bekämpfen. Ärzte verschreiben Chininsulfat häufig in Verbindung mit einem anderen Medikament (meist ein Antibiotikum).

Wie nehmen Sie Chininsulfat richtig ein?

Nehmen Sie die Tabletten während oder kurz nach einer Mahlzeit ein. Dies reduziert das Risiko auf Magen-Darm-Beschwerden. Schlucken Sie die Tablette im Ganzen mit etwas Wasser. Meistens müssen Sie dieses Arzneimittel mehrere Male pro Tag einnehmen. Versuchen Sie die Einnahmen so gut wie möglich über den Tag hinweg zu verteilen. Nehmen Sie das Medikament so lange ein, bis Sie sieben Tage fieberfrei sind.

Dosierung

Die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken vertreiben Chininsulfat online in Tablettenform mit 200 mg Wirkstoff. Wenn der Arzt nichts anderes vorschreibt, dann ist die allgemein empfohlene Dosierung von Chininsulfat wie folgt:

  • Erwachsene: dreimal täglich drei Tabletten à 200 mg (=1800 mg pro Tag).
  • Kinder ab sechs Jahren: dreimal täglich 10 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Lesen Sie vor der ersten Einnahme gründlich die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Medikamente können manchmal Nebenwirkungen verursachen. Allerdings ist dies nicht bei jedem Patienten der Fall. Die Nebenwirkungen, die bei der Einnahme von Chininsulfat auftreten können, sind unter anderem:

  • Magen-Darm-Beschwerden (Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen, Durchfall);
  • Bitterer Geschmack im Mund;
  • Beschwerden in Bezug auf den Nervenstamm, wie Zittern oder Schütteln, Tinnitus, Sehstörungen;
  • Herzrhythmusstörungen.

Haben Sie heftige Nebenwirkungen, dann konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. In der Packungsbeilage finden Sie eine vollständige Übersicht aller möglichen Nebenwirkungen.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht einnehmen?

Chininsulfat ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:

  • allergisch oder empfindlich auf Chinin oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • an einer bestimmten Form von Enzymmangel (siehe Packungsbeilage) leiden;
  • an einer Augennervenentzündung oder Ohrensausen leiden;
  • Hämoglobin im Urin haben.

Haben Sie andere Gesundheitsbeschwerden, wie Epilepsie, Leberprobleme oder eine Muskelerkrankung, dann fragen Sie bitte Ihren Arzt, ob Sie dieses Arzneimittel sicher einnehmen können. Chininsulfat hat eine Wechselwirkung mit bestimmten anderen Medikamenten. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bestellung genau an, welche Medikamente Sie einnehmen.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol

Bitte verwenden Sie Chininsulfat nicht, wenn Sie schwanger sind oder stillen, außer wenn ein Arzt Ihnen hierzu ausdrücklich rät. Die Nebenwirkungen von Chininsulfat können Ihr Reaktionsvermögen beeinflussen. Nehmen Sie Abstand vom Verkehr, wenn Sie Beschwerden wie Zittern, Schwindel oder Sehstörungen erfahren. Es gibt keine Hinweise, was den Alkoholkonsum in Verbindung mit diesem Medikament betrifft.