Derzeit kann im Rahmen einer Online-Arztkonsultation kein Euthyrox verschrieben werden. Selbstverständlich ist es aber weiterhin möglich, bei schilddrüsenerkrankung eine Konsultation zu vereinbaren.

Euthyrox

Euthyrox

Euthyrox enthält das Schilddrüsenhormon Levothyroxin. Das Medikament wird verwendet, um einen Mangel an Schilddrüsenhormonen im Körper auszugleichen. Möchten Sie Euthyrox online bestellen, ist dies über die mit Dokteronline. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Packungsbeilage(n)

Was ist Euthyrox?


Euthyrox enthält das Schilddrüsenhormon Levothyroxin. Das Medikament wird verwendet, um einen Mangel an Schilddrüsenhormonen im Körper auszugleichen. Möchten Sie Euthyrox online bestellen, ist dies über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken möglich.

Wichtig: Sie können Euthyrox nur bei den mit uns zusammenarbeitenden Apotheken bestellen, wenn Sie das Medikament bereits in der Vergangenheit von einem Arzt verschrieben bekommen haben.

 

 

Wofür wird Euthyrox verwendet?


Euthyrox findet Anwendung zur Bekämpfung von Beschwerden, welche in Folge einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) auftreten. Symptome, die mit dieser Art von Erkrankung einhergehen, sind unter anderem:

 

 

 

  • Müdigkeit;
  • Lustlosigkeit;
  • Kälteempfindlichkeit;
  • Trägheit / Langsamkeit;
  • Gewichtszunahme.


Der Wirkstoff Levothyroxin frischt den Schilddrüsenhormonhaushalt auf, wodurch Beschwerden zurückgehen. Euthyrox wird in einigen Fällen auch bei einer Schilddrüsenüberfunktion verschrieben, hier jedoch lediglich in Verbindung mit Medikamenten, welche die Produktion von Schilddrüsenhormonen hemmen.

 

 

 

Wie gebrauchen Sie Euthyrox?


Nehmen Sie die Euthyrox Tabletten im Ganzen und mit ausreichend Flüssigkeit ein. Für die Anwendung bei Kindern empfiehlt sich, die Tabletten zunächst in etwas Wasser aufzulösen. Euthyrox sollte stets auf leeren Magen eingenommen werden, je nach Belieben mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück. Sollten Sie einmal vergessen haben, Euthyrox einzunehmen, holen Sie dies dann schnellstmöglich nach. Steht der Zeitpunkt der nächsten Einnahme unmittelbar bevor, so lassen Sie die versäumte Dosis aus und setzen Sie die Einnahme nach dem gewohnten Einnahmeschema fort.

 

 

 

 

Dosierung


Euthyrox ist bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken in verschiedenen Stärken erhältlich. Welche Stärke für Sie am angemessensten ist, wird vom Arzt bestimmt. Zu Beginn der Behandlung wird meist eine niedrige Dosis verschrieben. Zeigt diese nicht ausreichend Wirkung oder kommt es zu vielen Nebenwirkungen, kann der Arzt die Dosis gegebenenfalls anpassen. Es kann daher einige Zeit dauern bis das Medikament bei Ihnen anschlägt. Die Richtlinien zur Dosierung von Euthyrox lauten wie folgt:

 

 

 

  • Erwachsene und Kinder: einmal täglich die verordnete Tagesdosis eine halbe Stunde vor dem Frühstück vollständig einnehmen.


Überschreiten Sie niemals die verordnete Dosiermenge und lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

 

 

 

Nebenwirkungen


Während des Gebrauches von Euthyrox kann es zu Nebenwirkungen kommen, wenngleich hiervon auch nicht jede Person betroffen sein muss. Nebenwirkungen, die während des Gebrauches von Euthyrox auftreten können, sind unter anderem:

 

 

 

  • Beschleunigter Herzschlag / Herzrasen;
  • Angina pectoris (Schmerzen in der Brust);
  • Kopfschmerzen;
  • Zittern;
  • Ruhelosigkeit.


Sollten bei Ihnen weitere Nebenwirkungen auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu diesem Thema.

 

 

 

Wann sollten Sie Euthyrox nicht verwenden?


Euthyrox ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch von Euthyrox, wenn Sie:

 

 

 

  • Überempfindlich auf Levothyroxin oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments reagieren.


Besprechen Sie den Gebrauch von Euthyrox zunächst mit Ihrem Arzt, sollten Sie an einer Herz- oder Gefäßerkrankung, unter einer eingeschränkten Funktion der Hypophyse, einer Erkrankung der Nebennieren oder sonstigen gesundheitlichen Beschwerden leiden. Euthyrox kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben. Um welche Medikamente es sich hierbei konkret handelt, ist dem Arzt bekannt. Informieren Sie Ihren Arzt daher über weitere Medikamente, die Sie verwenden.

 

 

 

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Besprechen Sie den Gebrauch von Euthyrox zunächst mit Ihrem Arzt, sollten Sie schwanger sein oder sich in der Stillzeit befinden.

Der Gebrauch von Euthyrox hat in der Regel keinen Einfluss auf die Fahrtauglichkeit.

Es gelten für Euthyrox keine Warnhinweise, welche den Konsum von Alkohol betreffen.