Menü

Bisohexal

BisoHEXAL ist ein Medikament aus der Gruppe der Betablocker. Diese Art von Medikamenten wird bei bestimmten Herzproblemen und bei Bluthochdruck eingesetzt. Der Wirkstoff in den Tabletten ist Bisoprolol.

BisoHEXAL

BisoHEXAL ist ein Medikament aus der Gruppe der Betablocker. Diese Art von Medikamenten wird bei bestimmten Herzproblemen und bei Bluthochdruck eingesetzt. Der Wirkstoff in den Tabletten ist Bisoprolol.

Inhalt

Was ist BisoHEXAL?

Wann wird BisoHEXAL angewendet?

Wie wird BisoHEXAL angewendet?

Welche Dosierungen gibt es?

Welche Nebenwirkungen hat BisoHEXAL?

Wann darf BisoHEXAL nicht angewendet werden?

Kann BisoHEXAL in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden?

Wo ist BisoHEXAL erhältlich?

Ist BisoHEXAL rezeptfrei erhältlich?

Quellenangaben

Was ist BisoHEXAL?

BisoHEXAL gehört zu den sogenannten selektiven lipophilen Betablockern. Der Wirkstoff Bisoprolol vermindert den Einfluss bestimmter Reize auf das Herz. Dadurch verlangsamt sich die Herzfrequenz und benötigt das Herz entsprechend weniger Sauerstoff. BisoHEXAL wirkt zudem blutdrucksenkend.

Wann wird BisoHEXAL angewendet?

Betablocker wie BisoHEXAL werden bei bestimmten Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschrieben:

  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche). Bei dieser Erkrankung ist die Pumpleistung des Herzens herabgesetzt. Dies verursacht Beschwerden wie Atemnot, Müdigkeit und/oder Flüssigkeit hinter der Lunge oder in den Beinen (geschwollene Knöchel). BisoHEXAL verbessert die Pumpleistung des Herzens, sodass die Beschwerden abnehmen.
  • Angina Pectoris. Diese Erkrankung kennzeichnet sich durch Schmerzattacken und ein Engegefühl in der Brust. Die Beschwerden treten auf, wenn das Herz stärker beansprucht wird, z. B. bei Stress, bei körperlicher Aktivität oder nach größeren Mahlzeiten. Verursacht wird Angina Pectoris durch eine Verengung der Herzkranzgefäße. Das Herz wird dann weniger gut mit sauerstoffreichem Blut versorgt. Der Wirkstoff Bisoprolol senkt den Sauerstoffbedarf des Herzens, wodurch die Beschwerden abklingen.
  • Bluthochdruck. Bei Bluthochdruck ist der Druck auf die Gefäßwände zu groß. Dies schadet den Gefäßen und kann das Herz-Kreislauf-Risiko erhöhen. Betablocker wie BisoHEXAL senken die Herzfrequenz. Dadurch fließt das Blut mit weniger Druck durch die Blutgefäße und der Blutdruck sinkt.

Wie wird BisoHEXAL angewendet?

Hinsichtlich der Anwendung richten Sie sich bitte nach den Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers. Allgemeine Richtlinien für die Anwendung von BisoHEXAL:

  • Die Tablette wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.
  • Legen Sie den Einnahmezeitpunkt auf den Morgen, direkt vor, direkt nach oder während des Frühstücks.
  • Haben Sie eine Einnahme vergessen? Holen Sie diese dann nach, außer es ist fast (d. h. in den nächsten acht Stunden) Zeit für die nächste Dosis. Nehmen Sie in jedem Fall nie eine doppelte Menge ein, um die verpasste Einnahme auszugleichen.
  • Möchten Sie BisoHEXAL nicht länger einnehmen? Sprechen Sie dann zuvor mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin und bauen Sie die Anwendung von BisoHEXAL schrittweise ab.
  • Seien Sie vorsichtig mit Alkohol; dieser kann Nebenwirkungen wie Schwindel auslösen oder verstärken.

Weitere Informationen über die Anwendung von BisoHEXAL finden Sie auf dem Beipackzettel.

Welche Nebenwirkungen hat BisoHEXAL?

Bei der Anwendung von BisoHEXAL können Nebenwirkungen auftreten. Zu den möglichen Beschwerden zählen:

  • verlangsamte Herzfrequenz,
  • Verschlechterung der Herzinsuffizienz,
  • Schwindel oder Benommenheit,
  • Kopfschmerzen,
  • Magen-Darm-Beschwerden,
  • Kälte- und Taubheitsgefühl in den Händen und Füßen.

Eine vollständige Übersicht über mögliche Nebenwirkungen steht auf dem Beipackzettel. Wenn diese oder andere Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wann darf BisoHEXAL nicht angewendet werden?

Dieses Medikament ist nicht für jeden geeignet. BisoHEXAL darf u. a. nicht angewendet werden:

  • bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Bisoprolol oder einen der Hilfsstoffe in der Tablette;
  • bei akuter Herzinsuffizienz oder kardiogenem Schock;
  • bei bestimmten Formen von Herzrhythmusstörungen (z. B. AV-Block oder Sick-Sinus-Syndrom);
  • bei niedriger Herzfrequenz oder niedrigem Blutdruck;
  • bei Bronchialasthma;
  • wenn Sie am Raynaud-Syndrom (Durchblutungsstörung) leiden;
  • wenn Sie an einem unbehandelten Nebennierentumor leiden;
  • wenn Sie stillen.

Auf dem Beipackzettel finden Sie eine vollständige Übersicht über die Erkrankungen und Situationen, in denen Sie BisoHEXAL nicht einnehmen dürfen.

Besondere Vorsicht mit diesem Medikament ist u. a. geboten: wenn Sie schwanger sind, an Diabetes leiden oder keine feste Nahrung zu sich nehmen. Alle Warnhinweise zur Anwendung von BisoHEXAL finden Sie auf dem Beipackzettel.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nicht sicher sind, ob BisoHEXAL für Sie geeignet ist.

Kann BisoHEXAL in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden?

Bei BisoHEXAL treten Wechselwirkungen mit einigen anderen Medikamenten auf. Hierbei geht es u. a. um folgende Arzneimittel:

  • andere Blutdrucksenker;
  • bestimmte entzündungshemmende Schmerzmittel (NSAR) wie z. B. Diclofenac und Ibuprofen;
  • bestimmte Medikamente gegen Psychosen und Epilepsie (Barbiturate);
  • bestimmte Medikamente gegen Depressionen;
  • bestimmte Narkosemittel;
  • bestimmte Arzneimittel gegen Glaukom sowie pupillenerweiternde Medikamente;
  • bestimmte Medikamente gegen Asthma oder eine verstopfte Nase;
  • bestimmte Arzneimittel gegen Malaria;
  • bestimmte Arzneimittel gegen Migräne;
  • bestimmte Antibiotika.

Eine Übersicht aller Medikamente, bei denen eine Wechselwirkung mit BisoHEXAL auftreten kann, finden Sie auf dem Beipackzettel. Nehmen Sie eines dieser Medikamente ein? Fragen Sie dann Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, ob Sie es mit BisoHEXAL kombinieren dürfen.

Wo ist BisoHEXAL erhältlich?

BisoHEXAL ist nur in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich.

Ist BisoHEXAL rezeptfrei erhältlich?

BisoHEXAL ist verschreibungspflichtig und somit nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich.

Quellenangaben

Niederländische Herzstiftung. (s.d.). Übersicht Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Herzstiftung. Verfügbar unter https://www.hartstichting.nl/hart-en-vaatziekten [21. April 2021]

Hexal. (2020, Juli). BisoHEXAL® Gebrauchsinformation. hexal.de. https://www.hexal.de/patienten/produkte/bisohexal

Niederländischer Apothekerverband. (2020, 11. November). Bisoprolol. Apotheek.nl. https://www.apotheek.nl/medicijnen/bisoprolol#

Institut für Gesundheitsleistungen Niederlande. (s.d.). Bisoprolol. Pharmakotherapeutischer Kompass. Verfügbar unter https://www.farmacotherapeutischkompas.nl/bladeren/preparaatteksten/b/bisoprolol # [21. April 2021]

Packungsbeilage(n)
Zurück zum Seitenanfang