Proscar

Proscar enthält Finasterid, ein Medikament dass die Wirkung der männlichen Geschlechtshormone vermindert. Testosteron stimuliert bei Männern unter anderem das Wachsen der Prostata, einer Drüse, die unter der Blase liegt. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag
Produkt – Gesamtbetrag

Was ist Proscar?


Proscar enthält Finasterid, ein Medikament dass die Wirkung der männlichen Geschlechtshormone vermindert. Testosteron stimuliert bei Männern unter anderem das Wachsen der Prostata, einer Drüse, die unter der Blase liegt. Wenn die Prostata zu groß wird, kann diese auf die Harnröhre drücken und Probleme beim Wasserlassen verursachen. Proscar sorgt dafür, dass sich die Prostata zusammenzieht, wodurch Beschwerden beim Wasserlassen vermindert werden oder vergehen.

Wofür wird dieses Medikament verwendet?


Proscar wird bei Beschwerden beim Wasserlassen verschrieben, die die Folge einer vergrößerten Prostata sind. Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung, die auch unter dem Namen BPH (Benigne Prostatahyperplasie) bekannt ist. Die Beschwerden beim Wasserlassen, die am meisten auftreten, sind unter anderem:

  • Häufiger Harndrang, auch nachts.
  • Mühe beim Anhalten des Urins, Inkontinenz
  • Wenig Flüssigkeit beim Wasserlassen und viel Nachtropfen
  • Ein unterbrochener Urinstrahl
  • Schwacher Urinstrahl.


Prostatabeschwerden und Beschwerden beim Wasserlassen kommen namentlich im Alter oft vor. Proscar wirkt den Ursachen dieser Erkrankung entgegen.

Wie wird Proscar verwendet?


Proscar muss täglich zu einem festen Zeitpunkt mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Dank des praktischen Kalenderstreifens sehen Sie direkt welche Tabletten eingenommen werden müssen. Bis der Effekt spürbar ist kann es einige Zeit dauern. Es ist wichtig, dass Sie dieses Medikament weiterhin nach Anweisungen des Arztes verwenden. Haben sich die Beschwerden nach ein paar Monaten noch immer nicht verbessert? Dann ist möglicherweise ein anderes Medikament besser für Sie geeignet.

Dosierung


Falls nicht anders vom Arzt vorgeschrieben, beträgt die übliche Dosierung einmal täglich eine 5 mg Tablette. Für den Fall, dass Sie vergessen haben Proscar einzunehmen, können Sie dies noch nachholen, auch wenn es beinahe Zeit für die darauf folgende Dosierung ist. Nehmen Sie niemals eine doppelte Dosierung ein um die vergessene Tablette zu kompensieren.

Nebenwirkungen


Proscar kann Nebenwirkungen verursachen. Die bei Einnahme dieses Arzneimittels am häufigsten auftretenden Beschwerden sind:

  • Sexuelle Störungen, sowie verminderte Lust auf Sex oder Impotenz
  • Schmerzhaftes Gefühl im Hodenbereich
  • Geschwollene oder schmerzende Brüste

Für mehr Informationen und eine komplette Übersicht aller Neben- und Wechselwirkungen, lesen Sie die Beipackzettel.

Wann darf Proscar nicht verwendet werden?


Proscar ist nicht für jeden ein geeignetes Medikament.Verwenden Sie dieses Medikament nicht, falls Sie:

  • weiblich sind;
  • mit ihrem Partner ein Kind erzeugen: Proscar gelangt auch ins Sperma. Der Wirkstoff Finasterid kann ernsthafte Schäden am Fötus verursachen. Ihr Partner darf deshalb nicht durch ungeschützten Geschlechtsverkehr in Berührung mit diesem Medikament geraten.
  • auf Finasterid oder einen der in der Tablette beinhalteten Hilfsstoffe allergisch reagieren.

Proscar besitzt eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten. Dazu zählen einige Medikamente, die gegen HIV und Aids wirken. Geben Sie bei der Online-Beratung immer an, welche Medikamente Sie gebrauchen.