Menü

Anoheal

Anoheal hilft gegen Schmerzen am Anus infolge von Rissen und kleinen Schürfungen. Die Creme enthält den Wirkstoff Diltiazem, einen sogenannten Kalzium-Blocker. Anoheal ist rezeptpflichtig und online bei den Apotheken erhältlich, mit denen Dokteronline.com zusammenarbeitet.

Was ist Anoheal?

Die Creme Anoheal hilft gegen Schmerzen am Anus infolge von Rissen und kleinen Schürfungen. Die Creme enthält den Wirkstoff Diltiazem, einen sogenannten Kalzium-Blocker. Anoheal ist rezeptpflichtig und online bei den Apotheken erhältlich, mit denen Dokteronline.com zusammenarbeitet.

Wofür wird Anoheal angewendet?

Ärzte/Ärztinnen verschreiben dieses Medikament vor allem bei Analfissuren. Dabei handelt es sich um kleine Risse in der Anus-Schleimhaut. Diese können z.B. durch harten Stuhlgang oder durch Analsex entstehen. Analfissuren führen zu Beschwerden wie Schmerzen, Juckreiz oder einem brennenden Gefühl (vor allem während oder nach dem Stuhlgang). In manchen Fällen kann sich im Stuhlgang auch etwas Blut wiederfinden. Anoheal weitet die Blutgefäße, wodurch mehr Blut zu den betroffenen Stellen gelangt, und fördert so die Wundheilung. Gleichzeitig sorgt die Creme dafür, dass sich die Muskeln im Anus besser entspannen können, damit die Schmerzen nachlassen.

Wie wird Anoheal angewendet?

  1. Reinigen Sie den Anus gründlich, z.B. mit einem in Öl getränktem Wattestäbchen;
  2. Tragen Sie etwas Anoheal Creme mit dem Finger um den Anus herum auf;
  3. Waschen Sie sich nach dem Auftragen gründlich die Hände.

Es kann nach der ersten Anwendung ein paar Wochen dauern, bis Sie die Wirkung von Anoheal spüren. In der Regel gehen die Schmerzen nach zwei Wochen vorüber. Bis zum vollständigen Ausheilen der Analfissuren können allerdings noch einige Wochen vergehen. Um den Heilungsprozess zu unterstützen, ist weicher Stuhlgang wichtig. Aus diesem Grund sollten Sie täglich etwa 2 Liter trinken, ballaststoffreich essen und sich ausreichend bewegen. Achten Sie zudem auch auf Ihre Toilettengewohnheiten und suchen Sie umgehend die Toilette auf, sobald Sie einen Drang verspüren.

Dosierung

Wenn es der Arzt/die Ärztin nicht anders empfiehlt, wird Anoheal wir folgt dosiert:

  • Zweimal täglich (morgens und abends) ca. 2 cm Anoheal Creme auf den betroffenen Hautbereich auftragen.

Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage sorgfältig durch.

Nebenwirkungen

Medikamente können in einigen Fällen Nebenwirkungen hervorrufen. Bei der Anwendung von Anoheal können z.B. folgende Beschwerden auftreten:

  • Irritationen (ein brennenden Gefühl oder Juckreiz) auf den Stellen, auf denen die Creme aufgetragen wurde;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwindelgefühl.

Die häufigsten Beschwerden gehen im Laufe der Zeit von selber wieder vorüber. Falls Sie unter starken Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen leiden, die nicht in der Packungsbeilage erwähnt sind, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin.

Wann darf Anoheal nicht angewendet werden?

Wenden Sie Anoheal Creme nicht an, falls Sie überempfindlich auf Diltiazem oder einen der Inhaltsstoffe reagieren. In der Packungsbeilage finden Sie eine Übersicht über die Zusammensetzung dieses Produktes.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit/ Alkohol

Verwenden Sie Anoheal nicht, falls Sie schwanger sind, schwanger werden möchten oder stillen, es sein denn, Ihr Arzt/Ihre Ärztin empfiehlt dies ausdrücklich.

Bezüglich der Fahrtauglichkeit gelten keine Warnhinweise.

Alkohol kann die Nebenwirkungen von Anoheal zusätzlich intensivieren. Mäßigen Sie Ihren Alkoholkonsum, falls dies der Fall sein sollte.

Packungsbeilage(n)
Zurück zum Seitenanfang