Xylocain

Xylocain

Xylocain enthält die Hautbetäubende Substanz Lidocain. Dieses Medikament sorgt dafür, dass die Nerven in der Haut die Schmerzsignale nicht mehr an das Gehirn weiterleiten. Die Haut wird infolge der Anwendung gefühllos. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Xylocain?

Xylocain enthält die Hautbetäubende Substanz Lidocain. Dieses Medikament sorgt dafür, dass die Nerven in der Haut die Schmerzsignale nicht mehr an das Gehirn weiterleiten. Die Haut wird infolge der Anwendung gefühllos.

Wofür wird dieses Medikament verwendet?

Produkte die Lidocain enthalten sind dazu da, um die Haut zu betäuben. Aus diesem Grund wird Lidocain unter anderem verwendet, bei:

  • Medizinischen Eingriffen, z.B. das behandeln einer Wunde oder das Zuführen einer Infusion;
  • Das Stechen eines Tattoos oder Piercings;
  • Hämorrhoiden (schmerzhafte, juckende Ausstülpungen rund um den Anus herum);
  • Nesselsucht oder Insektenbisse;
  • Nervenschmerzen.

Hautbetäubende Salben werden in einigen Fällen auch von Männern verwendet um einer vorzeitigen Ejakulation vorzubeugen (frühzeitiger Samenerguss). Der Wirkstoff Lidocain sorgt dafür, dass die Eichel weniger empfänglich ist für Reize, wodurch der Samenerguss wiederum besser hinausgezögert werden kann.

Wie verwendet man Xylocain?

Xylocain ist unter anderem als Salbe oder Spray erhältlich. Die betäubende Wirkung setzt nach wenigen Minuten ein und hält einige Stunden lang an. Tragen Sie das Produkt nur dünn und sparsam auf der Haut auf. Vor allem wenn Sie die Salbe zur Behandlung des vorzeitigen Samenergusses verwenden, müssen Sie äußerst vorsichtig sein: zu viel von der betäubenden Salbe kann dazu führen, dass die Eichel komplett gefühllos wird. Verwenden Sie während des Geschlechtsverkehrs ein Kondom, um zu verhindern, dass die Geschlechtsorgane Ihrer Partnerin mit der Salbe in Kontakt kommen. Tragen Sie das Produkt nicht auf Wunden auf und vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen. Waschen Sie sich im Anschluss an das Auftragen umgehend die Hände.

Dosierung

Der Arzt wird festlegen, wie Sie Xylocain verwenden sollen. Die allgemeinen Empfehlungen für Erwachsene lauten wie folgt:

  • Bei Hämorrhoiden: zweimal täglich und nach jedem Stuhlgang dünn auftragen.
  • Bei Juckreiz und (Nerven)schmerzen: nach Bedarf auftragen. Verwenden Sie nie mehr als 5 bis 10 Gramm pro Anwendung und warten Sie bis zur nächsten Dosis mindestens 8 Stunden.
  • Bei anderen Beschwerden oder Zwecken wird der Arzt Ihnen eine Dosierung empfehlen. Auch für Kinder gelten andere Dosierungsempfehlungen. Sie erhalten in der Packungsbeilage mehr Informationen bezüglich der Dosierung dieses Medikaments.

Nebenwirkungen

Xylocain wird in der Regel problemlos vertragen, kann jedoch in einigen Fällen auch leichte Nebenwirkungen verursachen, wie:

  • Hautirritationen, wie Rötungen und (nach der Verwirkung der Betäubung) Juckreiz oder ein brennendes Gefühl auf den aufgetragenen Stellen.

Erfahren Sie Beschwerden die nicht in der Packungsbeilage mit aufgeführt sind oder leiden Sie unter vielen Nebenwirkungen? Dann kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Wann sollte man dieses Medikament nicht verwenden?

Verwenden Sie Xylocain nicht falls Sie auf Lidocain oder andere enthaltene Substanzen überempfindlich reagieren. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt, ob eine Anwendung im Falle einer Epilepsie, Herzrhythmusstörungen, oder Krankheiten am Herzen, der Leber, den Nieren oder anderen Organen, sinnvoll ist. Xylocain kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten hervorrufen. Der Arzt wird Ihnen sagen können mit welchen Medikamenten Xylocain besser nicht kombiniert werden sollte.

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol

Sie können Xylocain problemlos auch während der Schwangerschaft verwenden, vorausgesetzt Sie halten sich an die empfohlene Dosierung. Während der Stillzeit sollte dieses Mittel nicht auf die Brustwarzen aufgetragen werden. Es gibt keine Warnhinweise bezüglich der Fahrtauglichkeit oder dem Konsum von Alkohol.