Zovirax

Zovirax (Aciclovir)

Zovirax Creme ist eine verschreibungspflichtige Creme mit antiviralen Wirkstoffen zur äußeren Behandlung von Herpes-simplex-Infektionen bei Erwachsenen und Kindern. Der Wirkstoff Aciclovir BP 5,0% w/w ist sehr wirksam gegen das Herpes-simplex-Virus Typ 1 und Typ 2 sowie gegen das Varizella-Zoster-Virus. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag
Produkt – Gesamtbetrag

Was ist Zovirax?

Zovirax Creme ist eine verschreibungspflichtige Creme mit antiviralen Wirkstoffen zur äußeren Behandlung von Herpes-simplex-Infektionen bei Erwachsenen und Kindern. Der Wirkstoff Aciclovir BP 5,0% w/w ist sehr wirksam gegen das Herpes-simplex-Virus Typ 1 und Typ 2 sowie gegen das Varizella-Zoster-Virus. Zovirax Creme ist in 2 g- und 10 g-Tuben aus Aluminium mit Kunststoffschraubverschluss erhältlich.

Außerdem ist Zovirax als Tablette und Schmelztablette erhältlich

Wofür wird Zovirax verwendet?

Zovirax Creme wird zur Behandlung von Hautinfektionen eingesetzt, die vom Herpes-simplex-Virus verursacht werden, z.B. bei Herpes labialis (Lippenbläschen) und Genitalherpes.

Wie wenden Sie Zovirax an?

Tragen Sie Zovirax Creme fünfmal täglich in ungefähr 4-stündigen Intervallen auf die betroffenen Stellen auf, bzw. dort, wo Sie die Symptome einer Infektion bemerken. Planen Sie das Auftragen der Creme so ein, dass es nachts nicht erforderlich ist. Zovirax Creme darf nicht am Auge, im Mund oder im Vaginalbereich aufgetragen werden, da dies zu Reizerscheinungen führen könnte.

Lagern Sie Zovirax Creme nicht im Kühlschrank oder bei über 25 °C. Ungeöffnet ist die Creme 3 Jahre haltbar.

Tablette: mit einem halben Glas Wasser einnehmen, wahlweise vor, während oder nach der Mahlzeit. Verteilen Sie die Einnahmemomente möglichst gleichmäßig über den Tag. Nehmen Sie zum Beispiel alle 4 Stunden eine Tablette ein. So bleibt die Wirkstoffmenge im Körper in etwa gleich und das ist wichtig für den Behandlungserfolg.
Vor dem Schlafengehen reicht 1 Dosis. Die nächste Dosis nehmen Sie gleich nach dem Aufstehen ein.
Meistens dauert die Kur 2 bis 10 Tage. Die genaue Dauer legt Ihr Arzt anhand der Schwere der Infektion fest. Beachten Sie bitte, dass Sie die Kur nicht unterbrechen oder vorzeitig abbrechen dürfen. Wenden Sie die Kur bis zum Schluss an, auch wenn die Beschwerden abgeklungen sind.

Dosierung

Erwachsene und Kinder: zur Behandlung von Herpes labialis mindestens 4 Tage lang fünfmal täglich auftragen, bei Genitalherpes 5 Tage lang. Sollte keine Heilung eintreten, kann die Behandlung um bis zu 5 weitere Tage verlängert werden. Die korrekte Dosierung entnehmen Sie bitte dem Etikett der Apotheke.

Nebenwirkungen

Zovirax Creme und Tablette kann Nebenwirkungen verursachen, wie z.B.:

  • vorübergehendes Brennen/Stechen unmittelbar nach dem Auftragen;
  • leichte Trockenheit/Schuppung der Haut;
  • Juckreiz;
  • Erythem (Rötung);
  • Kontaktdermatitis;
  • Angioödem (Schwellung der unteren Hautschicht);
  • Urtikaria (Nesselsucht).

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen zu Nebenwirkungen.

Wann dürfen Sie dieses Medikament nicht verwenden?

Verwenden Sie Zovirax Creme und Tablette nicht bei einer Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe.

Schwangerschaft/Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Da eine Unbedenklichkeit nicht nachgewiesen wurde, sollte in der Schwangerschaft vor Anwendung von Zovirax eine Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt stattfinden. Die Anwendung während der Stillzeit ist unbedenklich.

Zovirax hat keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit und die Fähigkeit, Maschinen zu bedienen.

Wechselwirkungen mit Alkohol sind nicht bekannt.