Singulair

Singulair

Der in Singulair enthaltene Wirkstoff ist Montelukast. Dies ist ein Medikament, welches die Wirkung der Leukotrienen hemmt. Leukotriene sind hormonähnliche Stoffe im Körper die, sobald sie mit bestimmten Allergenen (Stoffe, auf die man allergisch reagiert) in Kontakt geraten, dazu beitragen dass sich die Atemwege entzünden und verengen. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Singulair?

Der in Singulair enthaltene Wirkstoff ist Montelukast. Dies ist ein Medikament, welches die Wirkung der Leukotrienen hemmt. Leukotriene sind hormonähnliche Stoffe im Körper die, sobald sie mit bestimmten Allergenen (Stoffe, auf die man allergisch reagiert) in Kontakt geraten, dazu beitragen dass sich die Atemwege entzünden und verengen. Da Singulair diese Wirkung aufhebt, werden auftretenden Symptome wie Beklommenheit, Kurzatmigkeit und Husten vorgebeugt oder vermindert.

Wofür wird es verwendet?

Singulair kann bei Atemwegserkrankungen und damit zusammenhängenden allergischen Reaktionen verwendet werden. Es wird von Ärzten bei Asthma und Heuschnupfen verschrieben. Singulair kann verwendet werden um bestehende Schmerzen zu vermindern sowohl als auch um Panikattacken vorzubeugen, die zum Beispiel beim Sport oder anderen Formen von Anspannung auftreten können.

Wie wird Singulair verwendet?

Singulair muss vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Die Tablette sollte mit etwas Wasser gebraucht werden. Die Tablette ist von einer speziellen Schicht umgeben. Um zu verhindern, dass die Schicht beschädigt wird, sollte die Tablette nicht gekaut werden. Singulair wirkt präventiv und muss deswegen durchgehend eingenommen werden. Dies gilt auch, wenn die Beschwerden für eine Weile nachlassen.

Dosierung

Falls nicht anders vom Arzt verordnet, ist die übliche Dosierung wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren: 1 Mal pro Tag 1 Tablette a 10mg vor dem Schlafengehen einnehmen.

Der Arzt verordnet die Einnahmedauer. Falls die Einnahme von Singulair vergessen wurde, sollte die folgende Dosis ausgelassen - und am Folgetag die übliche Einnahmeprozedur fortgesetzt werden.

Nebenwirkungen

Der Gebrauch von Singulair kann Nebenwirkungen verursachen. Jedoch ist nicht jeder davon betroffen. Die bei Einnahme dieses Medikamentes gemeldeten Nebenwirkungen sind unter anderem:

  • Infektionen (Schimmel-oder Bakterien) in Nase- und/oder Rachenhöhle
  • Magendarmbeschwerden wie Bauchschmerzen, Unwohlsein, Erbrechen oder Durchfall; Diese sind jedoch nur von kurzer Dauer;
  • Schwindelgefühl, Schläfrigkeit

Lesen Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen, Warnungen oder Kontraindikationen (bei Einnahme verschiedener Medikamente)

Schwangerschaft/ Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Im Falle einer Schwangerschaft sollte das Arzneimittel ausschließend nach Absprache mit dem Arzt verwendet werden. Es wird davon abgeraten Singulair während der Stillzeit zu verwenden- außer es wird vom Arzt anders verordnet. Innerhalb der ersten Tage nach Anwendung des Medikaments können Symptome wie Schwindelgefühl und Schläfrigkeit auftreten. In diesem Fall wird davon abgeraten am Straßenverkehr teilzunehmen. Alkohol kann Nebenwirkungen wie Schwindelgefühl verstärken. Beschränken oder beenden Sie deshalb Ihren Alkoholkonsum, falls Nebenwirkungen auftreten.