Directly go to the content
Asmanex Twisthaler

Asmanex Twisthaler

​​Asmanex Twisthaler ist ein Inhalator mit einem Pulver zur Inhalation. Dieses Pulver enthält den Wirkstoff Mometason, ein Nebennierenrindenhormon (Corticosteroid). Mometason wirkt entzündungshemmend. Dadurch werden Schwellungen und Reizungen in den Bronchien vermindert. Auch verringert sich die Wahrscheinlichkeit eines Asthmaanfalls. ​ 

​​Asmanex Twisthaler ist ein Medikament zur Inhalation. Der Wirkstoff Mometason gehört zu den Nebennierenrindenhormonen oder Corticosteroiden. Mometason unterdrückt Entzündungsreaktionen in den Atemwegen und verhindert so akute Atemwegsbeschwerden bei Asthma.​ 

Was ist ​Asmanex Twisthaler​? 

​​Asmanex Twisthaler ist ein Inhalator mit einem Pulver zur Inhalation. Dieses Pulver enthält den Wirkstoff Mometason, ein Nebennierenrindenhormon (Corticosteroid). Mometason wirkt entzündungshemmend. Dadurch werden Schwellungen und Reizungen in den Bronchien vermindert. Auch verringert sich die Wahrscheinlichkeit eines Asthmaanfalls. ​ 

Wann wird ​Asmanex Twisthaler​ angewendet? 

​​Asmanex Twisthaler wird bei Asthma verschrieben. Der Inhalator enthält ein Erhaltungsmedikament, das nicht gegen akute Beschwerden wirkt, sondern Asthmaanfällen vorbeugt.​ 

Asthma kennzeichnet sich durch plötzliche Atemnot, Husten und pfeifende Atmung. Zu solchen Anfällen kommt es, wenn Asthmapatienten Stoffe einatmen, auf die ihre Atemwege überempfindlich reagieren, z. B. Pollen, Tierhaare, Staub oder Rauch. Auch körperliche Anstrengung ist ein bekannter Auslöser (Belastungsasthma). 

Mometason, der Wirkstoff in Asmanex Twisthaler, hält Asthma unter Kontrolle. Bei regelmäßiger Anwendung hilft dieses Arzneimittel, Asthmaanfällen vorzubeugen. 

Wie wird ​Asmanex Twisthaler ​angewendet? 

​​Richten Sie sich bei der Anwendung von Asmanex Twisthaler nach den ärztlichen Anweisungen. Allgemeine Richtlinien für die Verwendung dieses Inhalators:​ 

  • ​​Verwenden Sie diesen Inhalator täglich zur gleichen Zeit, auch wenn Sie keine Beschwerden haben.​ 
  • ​​Es kann mehrere Wochen dauern, bis die optimale Wirkung des Medikaments erreicht wird. Setzen Sie die Behandlung in der Zwischenzeit anweisungsgemäß fort.​ 
  • ​​Als Notfallinhalator für akute Asthmaanfälle ist Asmanex Twisthaler nicht geeignet. Für solche Fälle kann Ihnen Ihr Arzt ein anderes Inhalationsmittel verschreiben, das die Atemwege erweitert (z. B. Salbutamol).​ 

Asmanex Twisthaler besteht aus einem Inhalator, der ein Pulver zur Inhalation enthält. Dieses Pulver wird in Einzeldosen bereitgestellt. Asmanex Twisthaler wird wie folgt verwendet: 

  • Den Twisthaler aufrecht halten und die Verschlusskappe vom Mundstück entfernen (gegen den Uhrzeigersinn drehen). Eine neue Einzeldosis wird bereitgestellt. 
  • Ausatmen, den Twisthaler waagerecht halten und das Mundstück in den Mund nehmen. 
  • Kräftig einatmen und den Atem mindestens 10 Sekunden lang anhalten. Inhalator aus dem Mund nehmen. 
  • Mundstück mit einem trockenen Tuch abwischen. Verschlusskappe wieder aufsetzen (eindrücken und gleichzeitig im Uhrzeigersinn drehen bis zum „Klick“). Dies ist wichtig, denn nur dann wird beim Öffnen eine neue Pulverdosis bereitgestellt. 
  • Nach der Inhalation den Mund ausspülen und anschließend einen Schluck Wasser trinken. Damit beugen Sie Nebenwirkungen im Mund- und Rachenraum vor. 
  • Auf dem Zähler wird angezeigt, wie viele Dosen noch im Inhalator verbleiben. 
  • Atmen Sie niemals in den Inhalator aus und decken Sie während der Anwendung die Luftlöcher nicht mit den Fingern ab. 
  • Das Medikament ist begrenzt haltbar. Nach dem Anbruch kann der Inhalt noch 45 Tage lang verwendet werden. Danach ist der Twisthaler zu entsorgen. 

Auf dem Beipackzettel wird die Anwendung von Asmanex Twisthaler Schritt für Schritt beschrieben. 

Welche Dosierungen gibt es? 

​​Asmanex Twisthaler ist in den Wirkstärken 100, 200 und 400 Mikrogramm (μg) Mometason je bereitgestellter Dosis Inhalationspulver erhältlich.​ 

Ihr Arzt wird die für Sie geeignete Wirkstärke verordnen. Die üblichen Dosierungsrichtlinien für dieses Medikament: 

  • ​​Erwachsene und Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren mit leichtem bis mittelschwerem Asthma:​ 
    • Anfangsdosis: einmal täglich (am Abend) eine (1) Inhalation à 400 μg oder zweimal täglich eine (1) Inhalation à 200 μg. Wenn die Beschwerden unter Kontrolle sind, kann der Arzt die Dosis auf eine Erhaltungsdosis von einmal täglich (am Abend) einer (1) Inhalation à 200 μg reduzieren. 
  • Erwachsene und Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren mit schwerem Asthma, die daneben ein weiteres Nebennierenrindenhormon (Tabletten oder Sirup) einnehmen und diese Einnahme abbauen möchten: 
    • Anfangsdosis: zweimal täglich eine (1) Inhalation à 400 μg. Inhalieren Sie nie mehr als insgesamt 800 μg je 24 Stunden. Ihr Arzt kann diese Dosis nach einer Weile reduzieren. 
  • Kinder von 4 bis 11 Jahren: einmal täglich (am Abend) eine (1) Inhalation à 100 μg. 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die Dosierung. Bei Kindern unter 4 Jahren darf Asmanex Twisthaler nicht angewendet werden. 

Welche Nebenwirkungen hat Asmanex Twisthaler? 

Dieses Medikament kann Nebenwirkungen verursachen, wie z. B.: 

  • Pilzinfektion im Mund- oder Rachenraum (Soor), 
  • Halsschmerzen, 
  • Kopfschmerzen, 
  • Mundtrockenheit, 
  • Magen-Darm-Beschwerden, 
  • Herzrasen oder -klopfen, 
  • erhöhter Augeninnendruck (Glaukom), 
  • Wachstumsverzögerungen bei Kindern, 
  • Nervosität, Unruhe (besonders bei Kindern). 

Auf dem Beipackzettel finden Sie eine vollständige Übersicht über die möglichen Nebenwirkungen. Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Nebenwirkungen feststellen. 

Wann darf Asmanex Twisthaler nicht angewendet werden? 

Asmanex Twisthaler ist nicht für jedermann geeignet. Verwenden Sie den Inhalator u. a. nicht bei: 

  • Überempfindlichkeit gegen Mometason, gegen andere Corticosteroide oder einen der Hilfsstoffe in dem Pulver (Zusammensetzung siehe Beipackzettel). 

Besondere Vorsicht ist geboten bei: 

  • Tuberkulose, auch in der Vorgeschichte; 
  • Virusinfektionen im Auge (Herpes simplex) oder anderen Virusinfektionen. 

Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wenn einer dieser Warnhinweise auf Sie zutrifft. Auf dem Beipackzettel finden Sie hierzu weitere Informationen. 

Kann Asmanex Twisthaler in Kombination mit anderen Medikamenten angewendet werden? 

Einige Arzneimittel beeinflussen sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Man nennt dies Wechselwirkungen. Bei Mometason, dem Wirkstoff in Asmanex Twisthaler, treten Wechselwirkungen mit u. a. den folgenden Medikamenten auf: 

Antimykotika, z. B. Ketoconazol; 

Virushemmern, z. B. Ritonavir. 

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die möglichen Wechselwirkungen. Informieren Sie Ihren Arzt immer darüber, welche Medikamente Sie verwenden. Ihr Arzt weiß, ob und wie Sie diese mit Asmanex Twisthaler kombinieren können. 

Wo ist Asmanex Twisthaler erhältlich? 

Asmanex Twisthaler ist nur in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich. 

Ist Asmanex Twisthaler rezeptfrei erhältlich? 

Asmanex Twisthaler ist nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich. 

Quellenangaben 

EMC. (2018, Juli). Asmanex Twisthaler 200 Mikrogramm Inhalationspulver. Patienteninformationsbroschüre. Medicines.org.uk. https://www.medicines.org.uk/emc/product/4506/pil 

Merck & Co Inc. (2018, März). ASMANEX® TWISTHALER® (Mometason-Furoat-Inhalationspulver) 110 μg, 220 μg. Asmanex.com. https://www.asmanex.com/asmanex-twisthaler/ 

Merck Sharpe & Dohme GmbH. (2019, 09. April). Asmanex Twisthaler 400 μg/Dosis Inhalationspulver. Medikamio. https://medikamio.com/nl-nl/geneesmiddelen/asmanex-twisthaler-400-microgramdosis-inhalatiepoeder/pil