Beconase Nasenspray

Beconase Nasenspray

Beconase Nasenspray ist ein Nasenspray mit dem wirksamen Stoff Beclometason, ein Medikament, das unter die Corticosteroidengruppe (Nebennierenrinden-Hormone) fällt. Beclometason hat eine entzündungshemmende Wirkung und sorgt dafür, dass die Nasenschleimhaut weniger stark auf bestimmte Reize reagiert. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Beconase Nasenspray?

Beconase Nasenspray ist ein Nasenspray mit dem wirksamen Stoff Beclometason, ein Medikament, das unter die Corticosteroidengruppe (Nebennierenrinden-Hormone) fällt. Beclometason hat eine entzündungshemmende Wirkung und sorgt dafür, dass die Nasenschleimhaut weniger stark auf bestimmte Reize reagiert.

Wofür wird es gebraucht?

Beconase Nasenspray wird bei einer (chronischen) Entzündung der Nasenschleimhäute verschrieben. Dies ruft Beschwerden wie eine laufende Nase, eine verstopfte Nase, Juckreiz und Niesen hervor. Ursachen von einer entzündeten Nasenschleimhaut können von einer Hausstaub- oder Haustierallergie bis zu Heuschnupfen oder Nasenpolypen variieren. Beconase Nasenspray reduziert die Schwellung und Irritation der Nasenschleimhaut, wodurch die Beschwerden abnehmen.

Wie gebrauchen Sie Beconase Nasenspray?

Beconase Nasenspray muss mehrere Male pro Tag gebraucht werden, vorzüglich zu festen Zeitpunkten. Das Nasenspray wird in einem handlichen Zerstäuber geliefert. Im Beipackzettel finden Sie eine genaue Beschreibung des Gebrauchs von diesem Zerstäuber, und wie Sie das Nasenspray am besten gebrauchen. Es kann einige Zeit dauern, bevor Sie eine Besserung der Beschwerden bemerken. Sie sollten in diesem Fall Beconase Nasenspray jedoch weiterhin täglich gebrauchen. Das Medikament braucht seine Zeit um vollständig zu wirken.

Dosierung

Beconase Nasenspray enthält 42mcg Beclometason pro Sprühstoß. Wenn der Arzt nichts anderes anrät, dann ist die allgemein empfohlene Dosierung wie folgt:

  • Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren: zweimal täglich 1 bis 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch.
  • Kinder von 6 bis 12 Jahren: einmal täglich 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch.

Der Arzt bestimmt, wie lange Sie das Mittel gebrauchen müssen. Beconase Nasenspray ist nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet. Haben Sie eine Dosis Beconase Nasenspray vergessen? Dann können Sie dies noch nachholen, außer wenn es bereits fast Zeit für die nächste Dosis ist. Nehmen Sie niemals eine doppelte Dosis Beconase Nasenspray, um die vergessene Dosis zu kompensieren!

Nebenwirkungen

Währen des Gebrauchs von Beconase Nasenspray können Nebenwirkungen auftreten. Die Nebenwirkungen, die über dieses Mittel bekannt sind, sind unter anderem:

  • Ein brennendes Gefühl in der Nase, Nießen, manchmal Nasenbluten. Diese Beschwerden sollten im Laufe der Zeit weniger werden.
  • Verlust von Geschmack und/oder Geruchssinn. Wenn Sie dies bemerken, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen!

Bitte nehmen Sie für weitere Nebenwirkungen, Hinweise und Kontraindikationen den Beipackzettel zur Hand.

Schwangerschaft/Alkohol/Verkehrstüchtigkeit

Beconase Nasenspray darf bei normaler Dosierung bei einer Schwangerschaft oder während des Stillens normalerweise gebraucht werden. Bitte sagen Sie Ihrem Arzt jedoch immer Bescheid, wenn Sie schwanger sind! Während dem Gebrauch dieses Arzneimittels dürfen Sie alles essen und trinken.