Paludrine

Paludrine

Haben Sie vor demnächst in die Tropen zu reisen? Dann ist es mehr als sinnvoll sich gegen Malaria zu schützen. Paludrine ist ein Medikament das Sie sehr effektiv vor Malaria schützen kann. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Paludrine um sich vor Malaria zu schützen

Haben Sie vor demnächst in die Tropen zu reisen? Dann ist es mehr als sinnvoll sich gegen Malaria zu schützen. Paludrine ist ein Medikament das Sie sehr effektiv vor Malaria schützen kann. Es beinhaltet den Wirkstoff Proguanil, welcher die Malariaparasiten in der Leber abtötet. Es blockiert das Enzym das diese Parasiten benötigen um zu wachsen und sich fortzupflanzen zu können. Ein Stich der Malariamücke kann ernste Folgen mit sich bringen. Ein guter Schutz ist daher essentiell. Paludrine schützt Sie vor Malaria und kann bestimmte Malariaformen behandeln.

Paludrine verwenden

Sie setzen mit der Pilleneinnahme am Tag der Ankunft im Malariagebiet ein. Die Standartdosis beträgt 2 Tabletten a 100 mg täglich. Nehmen Sie die Tabletten nach einer Mahlzeit mit ausreichend Wasser zu sich. Nehmen Sie die Tabletten mindestens 4 Wochen nachdem Sie das Malraigebiet verlassen haben immer noch ein.

Nebenwirkungen Paludrine

Paludrine ruft nur wenige Nebenwirkungen hervor. Übelkeit oder Wunden im Mund können mögliche Nebenwirkungen sein. Sie erhalten im Beipackzettel einen ausführlichen Überblick über alle möglichen Nebenwirkungen.

Symptome von Malaria

Viele Mücken in den Tropen sind mit dem Malariaparasit infiziert. Falls Sie von der Malariamücke gestochen werden gelangt der Parasit in Ihr Blut und nistet sich in der Folgezeit in Ihrer Leber ein. In der Folgezeit bewegen sie sich in die roten Blutzellen und unterbinden sie. Nicht selten kann eine Blutarmut die Folge davon sein. Die Symptome von Malaria sind u.a. Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen oder Durchfall. Malaria kann äußerst gefährlich sein. Sorgen Sie jederzeit dafür, dass Sie ausreichend Malariatabletten bei sich führen wenn Sie in ein Malariagebiet reisen. Hinweis: Patienten mit ernsten Nierenbeschwerden (Niereninsuffizienz) sollten Vorsichtig mit der Einnahme von Paludrine sein. Fragen Sie am besten Ihren Arzt. Sie können Paludrine ganz einfach und schnell bei Dokteronline.com bestellen.