Rosiced

Rosiced

Rosiced ist eine Creme mit dem Wirkstoff Metronidazol. Das Medikament beseitigt auf der Haut vorkommende Bakterien und verringert somit das Entstehen von Entzündungsherden, sodass die Haut wieder sanft und geschmeidig wird. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Packungsbeilage(n)

Was ist Rosiced?


Rosiced ist eine Creme mit dem Wirkstoff Metronidazol. Das Medikament beseitigt auf der Haut vorkommende Bakterien und verringert somit das Entstehen von Entzündungsherden, sodass die Haut wieder sanft und geschmeidig wird. Rosiced ist ausschließlich auf Rezept erhältlich.

 

 

Wofür wird das Medikament verwendet?


Rosiced wird hauptsächlich zur Behandlung von Rosacea verwendet, eine Hauterkrankung, welche durch grellrote Flecken im Gesicht, insbesondere auf Wangen, Nase und Stirn, gekennzeichnet ist. Häufig ist in diesem Zusammenhang auch die Rede von Pickeln, Blasen und hervortretenden Äderchen sowie einem brennenden Gefühl. Rosiced unterdrückt die Symptome von Rosacea. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Creme beheben zudem Hautunreinheiten und bewirken, dass die Haut weniger fleckig erscheint. Rosiced wird gelegentlich auch bei anderen Hautinfektionen verschrieben.

 

 

 

 

Wie gebrauchen Sie Rosiced?


Tragen Sie die Creme in dünnen Schichten auf die gereinigte Hautoberfläche auf. Dies sollte nur auf den betroffenen Stellen geschehen. Waschen Sie nach dem Gebrauch Ihre Hände und vermeiden Sie den Kontakt der Creme mit Augen und Schleimhäuten. Sollte die Creme dennoch auf diese Stellen gelangt sein, spülen Sie diese dann mit viel Wasser ab. Um eine effektive Behandlung Ihrer Rosazea zu garantieren, sollte die Creme über einen längeren Zeitraum gebraucht werden. Sollte innerhalb einiger Monate noch keine Besserung der Beschwerden eingetreten sein, konsultieren Sie Ihren Arzt.

 

 

 

 

Dosierung


Insofern vom Arzt nicht anders verordnet, lautet die übliche Dosierempfehlung für Rosiced wie folgt:

 

 

 

  • Erwachsene: zweimal täglich die Creme in dünnen Schichten auf die betroffenen Hautstellen auftragen.


  •  


Überschreiten Sie niemals die empfohlene Dosiermenge und lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage. Rosiced ist nicht zur Anwendung bei Kindern geeignet.

 

 

 

Nebenwirkungen


Rosiced Creme kann Nebenwirkungen verursachen, wie:

 

 

 

  • Juckreiz sowie andere Formen von Hautirritationen (brennendes Gefühl, Hauttrockenheit, Rötungen) auf den Auftragungsstellen. Sollte dies in erhöhtem Maß auftreten, ist es ratsam, die Creme zeitweise weniger häufig zu gebrauchen bis die Beschwerden abgeklungen sind;
  • Anfälligkeit der Haut für UV-Strahlung, zu erkennen an Hautausschlag oder Verbrennungen. Vermeiden Sie daher den direkten Kontakt mit Sonneneinstrahlung und verzichten Sie auf den Gebrauch von Sonnenbänken. Verwenden Sie Sonnencreme, sollten Sie bei sonnigem Wetter aus dem Haus gehen.


Sollten die beschriebenen Nebenwirkungen in hohem Maße auftreten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu möglichen Nebenwirkungen von Rosiced.

 

 

 

Wann sollten Sie dieses Medikament nicht verwenden?


Rosiced ist nicht für jede Person geeignet. Verwenden Sie diese Creme nicht, wenn Sie:

 

 

 

  • Überempfindlich auf Metronidazol oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Medikaments (siehe Packungsbeilage) reagieren;
  • An einer ernsten Lebererkrankung leiden.


Besprechen Sie den Gebrauch von Rosiced zunächst mit Ihrem Arzt, sollten Sie unter gesundheitlichen Beschwerden leiden. Geben Sie bei Ihrer Bestellung an, welche weiteren Medikamente Sie gebrauchen.

 

 

 

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Verwenden Sie Rosiced ausschließlich auf Anraten des Arztes, sollten Sie schwanger sein oder sich in der Stillzeit befinden.

Rosiced nimmt keinen Einfluss auf das Reaktionsvermögen. Sie können daher wie gewohnt am Straßenverkehr teilnehmen.

Es gelten für dieses Medikament keine Warnhinweise, welche den Konsum von Alkohol betreffen.