Vesicare

Vesicare

Vesicare ist ein Medikament das die Aktivitäten einer zu aktiven Blase reguliert. Die Tabletten werden von Menschen eingenommen die an Inkontinenz leiden. Vesicare verlängert die Perioden zwischen den Toilettenbesuchen und erhöht das Fassungsvermögen Ihrer Blase. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Packungsbeilage(n)

Was ist Vesicare?

Vesicare ist ein Medikament das die Aktivitäten einer zu aktiven Blase reguliert. Die Tabletten werden von Menschen eingenommen die an Inkontinenz leiden. Vesicare verlängert die Perioden zwischen den Toilettenbesuchen und erhöht das Fassungsvermögen Ihrer Blase.

Inkontinenz

Menschen mit Inkontinenz sind nicht in der Lage den Urindrang zurückzuhalten. Es ist ein häufig auftretendes Problem. Bei Inkontinenz handelt es sich an sich nicht um eine Krankheit, aber sie hat zur Folge, dass ein bestimmter Teil des Körpers nicht mehr entsprechend funktioniert.

Zusammensetzung

Vesicare enthält Solifenacinesuccinaat. Solifenacinesuccinaat stoppt das unkontrollierte Zusammenziehen der Blasenwand. Dadurch verringert sich der Harndrang und Sie müssen seltener urinieren und die Blase kann mehr Urin aufnehmen bevor der Harndrang entsteht. Die anderen Bestandteile sind Maisstärke, Milchzucker, Hypromellose, Magnesiumstearat, Macrogol, Talk, Titandioxid und Eisenoxid.

Wie verwende ich Vesicare?

Nehmen Sie täglich eine Tablette mit einem Glas Wasser zu sich und schlucken Sie diese im Ganzen. Die Tablette kann während des Essens eingenommen werden. Zerkleinern Sie die Tabletten nicht. Die gewöhnliche Dosierung beträgt 5 mg am Tag es sei denn Ihr Arzt schreibt Ihnen 10 mg täglich vor.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen von Vesicare sind ein trockener Mund, manchmal eine verschwommene Sicht, Übelkeit und Magenschmerzen. Falls Sie mit den Nebenwirkungen große Beschwerden bekommen sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren. Lesen Sie sich gründlich den Beipackzettel durch um alle Nebenwirkungen zu erfahren. Hinweis Vesicare darf nicht von Kindern unter 18 Jahren eingenommen werden. Zudem ist es nicht ratsam Vesicare während der Schwangerschaft oder der Stillzeit einzunehmen.