Ciprofloxacin

Ciprofloxacin

Ciprofloxacin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone. Der wirksame Stoff Ciprofloxacin tötet Bakterien, die unter anderem Magen-Darm-Infektionen (Reisedurchfall), Blasenentzündungen und andere bakterielle Entzündungen verursachen. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Ciprofloxacin?

Ciprofloxacin ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Fluorchinolone. Der wirksame Stoff Ciprofloxacin tötet Bakterien, die unter anderem Magen-Darm-Infektionen (Reisedurchfall), Blasenentzündungen und andere bakterielle Entzündungen verursachen. Hierdurch werden die Symptome, wie Durchfall, Fieber und Schmerzen gelindert. Ciprofloxacin ist ausschließlich mit einem ärztlichen Rezept erhältlich.

Wofür wird dieses Medikament eingesetzt?

Ciprofloxacin ist ein starkes Antibiotikum. Ärzte verschreiben es häufig erst dann, wenn andere Antibiotika nicht geholfen haben. Ciprofloxacin wird bei diversen bakteriellen Infektionen eingesetzt, wie beispielsweise:

  • Infektionen im Magen-Darm-Trakt (Merkmale sind Durchfall, Bauchschmerzen und/oder Erbrechen);
  • Harnweginfektionen (wie Blasenentzündungen oder Pyelonephritis);
  • Atemweginfektionen, wie beispielsweise Lungenentzündungen, Mittelohrentzündungen und Nasennebenhöhlenentzündungen;
  • Infektionen der Haut und der Weichteile;
  • Entzündungen in den Knochen und den Gelenken.

Wie müssen Sie Ciprofloxacin einnehmen?

Schlucken Sie die Tabletten, ohne sie zu kauen, mit ausreichend Flüssigkeit. Es ist wichtig, dass Sie während der Behandlung viel trinken. Nehmen Sie Ciprofloxacin nicht gleichzeitig mit Milchprodukten (Milch, Joghurt, Käse) ein: Calcium reduziert die Aufnahme von diesem Medikament. Bitte beenden Sie die Behandlung nicht frühzeitig, auch wenn Sie sich nach ein paar Tagen bereits besser fühlen. Wenn die Behandlung nicht vollständig abgeschlossen wird, kann die Infektion zurückkehren. Eine Antibiotikakur mit Ciprofloxacin nimmt in der Regel, abhängig von den Beschwerden, zwischen fünf und 21 Tagen in Anspruch.

Dosierung

Ciprofloxacin ist in Tabletten mit 250 mg und 500 mg erhältlich. Der Arzt bestimmt, welche Dosierung am besten zu Ihren Beschwerden passt. In der Regel gelten folgende Richtlinien zur Dosierung von Ciprofloxacin:

  • Erwachsene: während der vorgeschriebenen Periode zweimal täglich 100 - 750 mg einnehmen.

Kinder und Jugendliche dürfen dieses Arzneimittel ausschließlich nach einer ärztlichen Beratung einnehmen. Der Arzt wird dann eine angepasste Dosierung verschreiben. Lesen Sie vor der ersten Einnahme die Packungsbeilage.

Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen können unter Umständen bei der Einnahme von Ciprofloxacin auftreten:

  • Magen-Darm-Probleme (Übelkeit, Durchfall, Appetitlosigkeit);
  • Überempfindlichkeit der Haut gegenüber UV-Strahlung (Bitte genießen Sie die Sonne nur mit Vorsicht);
  • Gelenkschmerzen;
  • Kopfschmerzen;
  • ein Schwindelgefühl;
  • Schlafprobleme.

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese oder andere Nebenwirkungen in besonderem Maße erfahren. In der Packungsbeilage finden Sie mehr Informationen zu den möglichen Nebenwirkungen von Ciprofloxacin.

Wann dürfen Sie dieses Arzneimittel nicht einnehmen?

Ciprofloxacin ist nicht für jedermann ein geeignetes Arzneimittel. Bitte nehmen Sie Abstand von diesem Medikament, wenn Sie:

  • allergisch auf Ciprofloxacin oder einen der anderen Inhaltsstoffe reagieren;
  • das muskelentspannende Medikament Tizanidin einnehmen.

Bitte fragen Sie Ihren Arzt zu der Einnahme von Ciprofloxacin, wenn Sie Epilepsie, eine Herzrhythmusstörung, eine Muskelschwäche oder andere gesundheitliche Probleme haben. Ciprofloxacin hat eine Wechselwirkung mit diversen anderen Medikamenten. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Bestellung genau an, welche Medikamente Sie einnehmen, sodass der Arzt hierauf achten kann.

Schwangerschaft / Verkehrstüchtigkeit / Alkohol

Nehmen Sie Ciprofloxacin nicht ein, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Ausnahmen können gemacht werden, wenn der Arzt das Medikament verschreibt. Dieses Medikament kann Ihr Reaktionsvermögen beeinflussen. Nehmen Sie bitte Abstand vom Verkehr, wenn Sie sich unaufmerksam fühlen. Starker Alkohol kann die Nebenwirkungen von Ciprofloxacin auslösen bzw. verstärken. Aus diesem Grund sollten Sie den Alkoholkonsum während der Behandlung mäßigen.