emla

Emla Creme (tube)

Die Emla Creme ist eine Salbe welche die Hautoberfläche lokal betäubt. Die Salbe enthält zwei Wirkstoffe: Lidocain (25mg/g) und Prilocain (25mg/g). Diese Stoffe sorgen dafür, dass die Nerven in der Haut für die äußeren Reize unempfindlicher sind. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist die Emla Creme?

Die Emla Creme ist eine Salbe welche die Hautoberfläche lokal betäubt. Die Salbe enthält zwei Wirkstoffe: Lidocain (25mg/g) und Prilocain (25mg/g). Diese Stoffe sorgen dafür, dass die Nerven in der Haut für die äußeren Reize unempfindlicher sind. Hierdurch wird auch die Haut unempfindlicher.

Wofür wird dieses Medikament verwendet?

Männer verwenden dieses Medikament gerne um eine vorzeitige Ejakulation (frühzeitiger Samenerguss) zu verhindern. Die Salbe sorgt dafür, dass die Haut des Penis und die Eichel für die äußeren Reize unempfindlicher werden wodurch es wiederum länger dauert bis es zum Samenerguss kommt. Die Emla Creme beeinflusst die Orgasmusqualität hingegen nicht. Dieses Produkt wird zudem auch von Ärzten verwendet um die Haut z.B. für Injektionen oder zur Versorgung von Wunden zu betäuben. Die Salbe wird ebenfalls gerne beim tätowieren verwendet.

Wie verwendet man die Emla Creme?

Die Emlma Creme benötigt einen kurzen Zeitraum um richtig wirken zu können. Sobald dieses Produkt auf die Haut aufgetragen wurde benötigt es etwa eine halbe Stunde Zeit um optimal zu wirken. Auf den Schleimhäuten, z.B. auf der Peniseichel, wirkt die Salbe deutlich schneller: innerhalb von 5 bis 10 Minuten. Falls Sie die Salbe daher verwenden um den Orgasmus hinauszuzögern sollten Sie die Salbe idealer Weise kurz vor dem Geschlechtsverkehr auftragen. Die Emla Creme darf nicht auf die verwundete Haut aufgetragen werden.

Dosierung

Zur Betäubung der Haut bei kleinen medizinischen Eingriffen sollten Sie der Dosierungsempfehlung in der Packungsbeilage folgen. Verwenden Sie dieses Produkt gegen einen vorzeitigen Samenerguss sollten Sie zunächst erstmal nur eine kleine Menge der Salbe auftragen. Wirkt diese Menge nicht wie gewünscht können Sie beim Nächsten mal etwas mehr verwenden. Wirkt die Salbe zu stark, dann können Sie die Dosierung auch etwas zurücknehmen.

Nebenwirkungen

Die Emla Creme ist im Allgemeinen gut verträglich. In einigen Fällen kann es jedoch zu Nebenwirkungen kommen, wie:

  • Rötungen oder Schwellungen der Haut an Stellen auf denen die Salbe aufgetragen wurde;
  • Ein brennendes Gefühl, Juckreiz oder ein warmes Gefühl an der Stelle an dem das Produkt aufgetragen wurde.

Lesen Sie sich sorgfältig die Packungsbeilage durch um mehr über die möglichen Nebenwirkungen zu erfahren.

Wann sollte man dieses Medikament besser nicht verwenden?

Die Emla Creme eignet sich nicht für Jeden. Verwenden Sie die Salbe nicht falls Sie allergisch auf Lidocain, Prilocain oder auf einen anderen Bestandteil reagieren. Überlegen Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt ob Sie die Salbe verwenden dürfen falls Sie an einer seltenen Blutstörung leiden. Dieses Produkt kann Wechselwirkungen verursachen in Kombination mit anderen Medikamenten. Informieren Sie daher Ihren Arzt darüber falls Sie noch weitere Medikamente verwenden. Ihr Arzt wird in diesem Zusammenhang wissen um welche Medikamente es sich handelt. Informieren Sie ihn daher jederzeit falls Sie noch weitere Medikamente einnehmen. Sie erhalten in der Packungsbeilage noch weitere Informationen zu den Wechselwirkungen, Nebenwirkungen und noch weitere Hinweise.

Schwangerschaft/Fahrtauglichkeit/Alkohol

Verwenden Sie die Emla Creme im Falle einer Schwangerschaft oder während der Stillzeit lediglich nach Absprache mit Ihrem Arzt. Bezüglich der Fahrtauglichkeit oder der Alkoholeinnahme bestehen keine besonderen Hinweise.