Derzeit kann im Rahmen einer Online-Arztkonsultation kein Metrogel verschrieben werden. Selbstverständlich ist es aber weiterhin möglich, bei rosacea eine Konsultation zu vereinbaren.

Metrogel

Metrogel

Metrogel ist ein entzündungshemmendes Gel zur Anwendung auf der Haut. Der enthaltene Wirkstoff Metronidazol ist ein Antibiotikum, welches hautbeschwerdenverursachenden Bakterien entgegenwirkt. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Was ist Metrogel?


Metrogel ist ein entzündungshemmendes Gel zur Anwendung auf der Haut. Der enthaltene Wirkstoff Metronidazol ist ein Antibiotikum, welches hautbeschwerdenverursachenden Bakterien entgegenwirkt. Auf diese Weise werden Pickel und Hautrötungen, wie sie beispielsweise in Folge von Rosazea oder Hautinfektionen auftreten können, gelindert. Sie können Metrogel online über die mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken bestellen.

 

 

Wofür wird Metrogel verwendet?


Metrogel wird unter anderem bei Rosazea verschrieben, einer Erkrankung der Gesichtshaut, welche mit folgenden Symptomen einhergeht:

 

 

 

  • Rote Flecken, vorwiegend auf den Wangen, der Stirn, dem Kinn und der Nasenspitze;
  • Pickel, Pusteln und Hautunebenheiten;
  • Sichtbar hervortretende Blutgefäße.

Metrogel beruhigt die Haut, sodass Beschwerden wie rote Flecken und Hautunreinheiten innerhalb weniger Wochen vergehen.

 

 

 

Wie gebrauchen Sie Metrogel?


Tragen Sie das Gel auf die saubere und trockene Haut auf und massieren Sie es vorsichtig ein. Waschen Sie nach dem Gebrauch Ihre Hände und vermeiden Sie den Kontakt des Gels mit den Augen. Sollte das Gel dennoch in die Augen gelangen, spülen Sie dann mit reichlich Wasser nach. Warten Sie mit dem Auftragen von Pflegeprodukten oder Make-Ups bis das Gel vollständig getrocknet ist. Es kann bis zu einigen Wochen dauern bis Metrogel seine volle Wirkung entfaltet. Brechen Sie in diesem Fall die Anwendung jedoch nicht frühzeitig ab. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zum Gebrauch des Gels.

 

 

 

 

Dosierung


Metrogel ist online bei den mit Dokteronline.com zusammenarbeitenden Apotheken erhältlich. Ein Gramm Metrogel enthält 7,5 mg Metronidazol. Dauer und Häufigkeit der Anwendung werden vom Arzt bestimmt. Die allgemeinen Richtlinien für die Dosierung von Metrogel lauten wie folgt:

 

 

 

  • Erwachsene: zweimal täglich (morgens und abends) das Gel in dünnen Schichten auf die betroffenen Hautpartien auftragen.


Metrogel ist nicht zur Anwendung bei Kindern geeignet. Lesen Sie vor dem Gebrauch die Packungsbeilage.

 

 

 

Nebenwirkungen


Während des Gebrauches von Metrogel kann es zu Nebenwirkungen kommen, wenngleich auch nicht jede Person hiervon betroffen sein muss. Nebenwirkungen, die während des Gebrauches von Metrogel auftreten können, sind unter anderem:

 

 

 

  • Hautirritationen auf den Stellen der Anwendung. In diesem Fall ist es ratsam, vorrübergehend eine geringere Menge des Gels zu verwenden;
  • Trockene Haut;
  • Verschlimmerung der Rosazea-Beschwerden.


Sollten diese oder anderen Nebenwirkungen in erhöhtem Maße auftreten oder über einen längeren Zeitraum hinweg anhalten, konsultieren Sie einen Arzt. Die Packungsbeilage enthält weitere Informationen zu möglichen Nebenwirkungen des Medikaments.

 

 

 

Wann sollten Sie Metrogel nicht verwenden?


Metrogel ist nicht für jede Person geeignet. Verzichten Sie auf den Gebrauch von Metrogel unter anderem, wenn Sie überempfindlich auf Metronidazol oder einen der übrigen Inhaltsstoffe des Produktes reagieren. Besprechen Sie den Gebrauch von Metrogel zunächst mit einem Arzt, sollten Sie weitere Medikamente verwenden.

Achtung: Metrogel macht die Haut anfälliger für UV-Strahlung. Vermeiden Sie es daher, Ihre Haut direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen und verzichten Sie während des Gebrauches von Metrogel auf den Gebrauch von Sonnenbänken.

 

 

 

 

Schwangerschaft / Fahrtauglichkeit / Alkohol


Verwenden Sie Metrogel während der Schwangerschaft und der Stillzeit ausschließlich auf Anraten des Arztes.

Es gelten für Metrogel keine Warnhinweise, welche die Fahrtauglichkeit oder den Konsum von Alkohol betreffen.