Menü

Maxim

Maxim ist eine Antibabypille. Die Wirkstoffe in diesem Arzneimittel sind Dienogest (ein Progestagenhormon) und Ethinylestradiol (ein Estrogenhormon), zwei weibliche Hormone, die im Fruchtbarkeitszyklus eine wichtige Rolle spielen. Wird mit Maxim verhütet, findet keine Ovulation mehr statt. Auch verändert sich die Zusammensetzung der Schleimhaut von Gebärmutter und Gebärmuttermund. Die Entstehung einer Schwangerschaft ist dadurch nahezu unmöglich.

Das Medikament Maxim ist leider nicht mehr verfügbar. Über die Kategorieseite "Verhütungsmittel" finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht über alle Behandlungen.

Was ist Maxim?

Maxim ist eine Antibabypille. Die Wirkstoffe in diesem Arzneimittel sind Dienogest (ein Progestagenhormon) und Ethinylestradiol (ein Estrogenhormon), zwei weibliche Hormone, die im Fruchtbarkeitszyklus eine wichtige Rolle spielen. Wird mit Maxim verhütet, findet keine Ovulation mehr statt. Auch verändert sich die Zusammensetzung der Schleimhaut von Gebärmutter und Gebärmuttermund. Die Entstehung einer Schwangerschaft ist dadurch nahezu unmöglich.

Wofür wird Maxim angewendet?

Schwangerschaft/Fahrtüchtigkeit/Alkohol

Verwenden Sie Maxim nicht, wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden wollen, sowie während der Stillzeit. Diese Antibabypille beeinflusst Ihr Reaktionsvermögen nicht. Sie können wie gewohnt am Straßenverkehr teilnehmen. Es gibt keine Hinweise auf Wechselwirkungen mit Alkohol oder Nahrungsmitteln.

Packungsbeilage(n)
Zurück zum Seitenanfang