Propecia

Propecia

Propecia bietet Abhilfe bei Haarausfall. Der Wirkstoff Finasterid hemmt die Wirkung des männlichen Sexualhormons Testosteron. Dadurch wird beginnender Haarausfall gestoppt und die Haare können an kahlen Stellen wieder nachwachsen. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist Propecia?

Propecia bietet Abhilfe bei Haarausfall. Der Wirkstoff Finasterid hemmt die Wirkung des männlichen Sexualhormons Testosteron. Dadurch wird beginnender Haarausfall gestoppt und die Haare können an kahlen Stellen wieder nachwachsen. Dieses Medikament ist ausschließlich für Männer geeignet.

Wofür wird Propecia verwendet?

Ärzte verordnen Behandlungen mit Propecia bei androgenetischem Haarausfall (Alopecia androgenetica), erblich bedingtem vorzeitigem Haarausfall beim Mann. Dieses Leiden entsteht aufgrund einer Überempfindlichkeit der Haarfollikel auf der Kopfhaut gegen Dihydrotestosteron (DHT), einem Stoff, der unter Einwirkung von Testosteron gebildet wird. Dadurch schrumpfen die Haarfollikel und die Haare fallen - beginnend am Scheitel und an den Schläfen - schon in jungen Jahren aus. Propecia hemmt die Bildung von DHT, wodurch die Haarfollikel vital bleiben und der Haarausfall gestoppt wird. An einigen Stellen können die Haare sogar wieder nachwachsen.

Wie wenden Sie Propecia an?

Nehmen Sie eine Tablette Propecia immer zur gleichen Uhrzeit mit etwas Wasser ein. Propecia kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Wenn Sie positiv auf dieses Medikament reagieren, sollten Sie es langfristig verwenden. Sobald Sie mit der Behandlung aufhören, kann der Haarausfall wieder beginnen. Sollte Propecia nach drei bis sechs Monaten keine Wirkung zeigen, sollten Sie die Behandlung abbrechen. 

Dosierung von Propecia

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosierung von Propecia wie folgt:

  • Erwachsene Männer: einmal täglich 1 Tablette (1 mg).

Propecia ist für Frauen und Kinder ungeeignet. Lesen Sie vor der Verwendung den Beipackzettel.

Nebenwirkungen von Propecia

Propecia kann Nebenwirkungen verursachen. Diese treten jedoch selten auf. Zu den Beschwerden, die bei der Verwendung von Propecia auftreten können, zählen:

  • Sexualstörungen, wie Abnahme des sexuellen Verlangens, Erektionsschwierigkeiten (Impotenz) oder Störungen des Samenergusses;
  • Schmerzhafte Brüste oder Hoden.

Auf dem Beipackzettel finden Sie weitere Informationen über die möglichen Nebenwirkungen. Wenn die genannten (oder andere) Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigen, wenden Sie sich bitte an den Arzt.

Wann dürfen Sie Propecia nicht verwenden?

Propecia ist nicht für jeden Patienten geeignet. Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie:

  • Überempfindlich gegen Finasterid oder einen der verwendeten wirkstoffe in der Tablette sind;
  • Eine Frau sind (Propecia ist bei Frauen mit Haarausfall nicht wirksam);
  • Jünger als 18 Jahre sind.

Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, sollten Sie diese erst mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie Propecia verwenden. Bei einigen Medikamenten kann eine Wechselwirkung mit Propecia auftreten. Der Arzt weiß, welche Medikamente nicht miteinander kombiniert werden dürfen. Weitere Informationen über die Wechselwirkungen finden Sie im Beipackzettel.

Schwangerschaft, Fahrtüchtigkeit und Alkohol

Propecia darf nicht von Frauen eingenommen werden, da dieses Medikament Fehlbildungen bei einem ungeborenen Kind verursachen kann. Schwangere sowie Frauen mit Kinderwunsch sollten nicht mit diesem Medikament in Berührung kommen, da der Wirkstoff auch über die Haut in die Blutbahn gelangen kann. Achten Sie daher darauf, dass Sie diese Tabletten nicht berühren. Ihre Verkehrstüchtigkeit wird von diesem Medikament nicht beeinträchtigt. Auch dürfen Sie bei der Verwendung von Propecia alles essen und trinken.