Naprosyn (naproxen)

Naprosyn

Naprosyn zählt zu den sogenannten NSAID's: Entzündungshemmende Schmerzmittel. Der wirksame Stoff Naproxen hemmt die Herstellung von Prostaglandin. Dies ist ein hormonartiger Stoff, der für die Schmerzwahrnehmung, Fieber, Entzündungen sowie Schwellungen und Rötungen der Haut sorgt. Mehr Info

Ein Arzt beurteilt Ihre Anfrage und stellt gegebenenfalls ein Rezept aus. Das Rezept wird an eine Apotheke weitergeleitet. Die wiederum schickt Ihnen das Medikament innerhalb von 1 bis 3 Arbeitstagen zu. Hier finden Sie weitere Informationen zur Abwicklung.

Produkt
Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)
Produkt – Gesamtbetrag (beinhaltet die Rezept- und Servicegebühr)

Was ist Naprosyn?

Naprosyn zählt zu den sogenannten NSAID's: Entzündungshemmende Schmerzmittel. Der wirksame Stoff Naproxen hemmt die Herstellung von Prostaglandin. Dies ist ein hormonartiger Stoff, der für die Schmerzwahrnehmung, Fieber, Entzündungen sowie Schwellungen und Rötungen der Haut sorgt. Naprosyn EC wird auch bei Erkrankungen verwendet, bei denen Neben Schmerz auch Entzündungen auftreten.

Wofür wird es verwendet?

Naprosyn EC wird aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung oft bei rheumatischen Krankheiten und Gelenkbeschwerden verschrieben. Hierzu zählen Krankheiten wie Rheumatoide Arthritis, Arthrose, Morbus Bechterew, das Karpaltunnelsyndrom, der Tennisarm oder Schleimbeutelentzündung. Daneben wird das Arzneimittel auch oft bei starken Schmerzen wie Kopfschmerzen, Menstruationsproblemen, Schmerzen nach operativen – oder zahnmedizinischen Eingriffen und Schmerzen mit anderen Ursachen eingesetzt.

Wie wird Naprosyn EC verwendet?

Die Naprosyn EC Tabletten sind mit einer magensaft-resistenten dünner Schicht umhüllt. (EC steht für 'Enteric Coated'). Dank dieser Schicht wird der wirksame Stoff im Darm sofort freigesetzt. Hierbei wird der Magen verschont. Das Medikament Naprosyn EC sollte im Ganzen mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Sie sollten die Tabletten nicht kauen, da die Schicht dadurch beschädigt wird. Nehmen Sie Naprosyn EC am besten auf nüchternen Magen ein. Dies sollte spätestens eine halbe Stunde vor Einnahme der Mahlzeit erfolgen.

Dosierung

Naprosyn EC ist in einer Packung von 56 Tabletten a 250mg erhältlich. Falls der Arzt es anders verordnet, ist die übliche Dosierung wie folgt:

  • Erwachsene: Anfangs sollten 2 Tabletten eingenommen werden. Im 8 Stunden-Rhythmus sollte eine weiter Tablette verabreicht werden.

Der Arzt bestimmt, wie lange das Mittel eingenommen werden muss.

Nebenwirkungen

Beim Gebrauch von Naprosyn EC können Nebenwirkungen auftreten. Jedoch ist nicht jeder davon betroffen. Die am häufigsten vorkommenden Nebenwirkungen hinsichtlich dieses Arzneimittels sind unter anderem:

  • Magendarmbeschwerden wie z.B Übelkeit, Bauchschmerzen Erbrechen und Durchfall.
  • Nebenwirkungen wie Kopfschmerz und Schwindelgefühl vergehen meistens nach ein paar Tagen.

Die Packungsbeilage enthält Informationen über weitere Nebenwirkungen, Warnungen und Kontraindikationen.

Schwangerschaft/ Fahrtüchtigkeit/ Alkohol

Nach ärztlicher Verordnung sollte im Falle einer gewünschten oder bereits bestehenden Schwangerschaft Naprosyn EC nicht verwendet werden. Naprosyn EC kann Nebenwirkungen wie z.B Schwindelgefühl verursachen. Bei Beschwerden dieser Art sollten Sie nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden und Schwindelgefühl können durch Alkohol verstärkt werden. Während der Anwendung dieses Arzneimittels, sollten Sie darauf achten, dass die Einnahme von alkoholischen Getränken verringert oder beendet wird.