Solpadol

Solpadol

Solpadol ist ein starkes Schmerzmittel. Die Wirkstoffe in diesem Arzneimittel sind Paracetamol und Codein. Paracetamol blockiert die Übertragung von Schmerz-Signalen, bevor sie das Gehirn erreichen und Codein unterdrückt Schmerzsignale. Mehr Info

Wichtig! Dokteronline.com bietet selbst keine Produkte an. Die Leistung von Dokteronline.com besteht darin, Behandlungen (unter anderem in Form von Medikamenten) zu vermitteln.

Wünschen Sie eine Behandlung mit bestimmten Medikamenten, haben Sie die Möglichkeit, diese entweder selbst bei einer Apotheke zu erwerben oder uns mit der Beschaffung dieser Medikamente über eine in der EU registrierte Apotheke zu beauftragen. Für rezeptpflichtige Medikamente bieten wir zudem die Vermittlung einer Onlinekonsultation mit einem in der EU zugelassenen Arzt an.

Es kann vorkommen, dass das empfangene Produkt nicht mit der Marke des abgebildeten Produkts übereinstimmt. Die Abbildung gilt ausschließlich als Beispielmarke, wie Sie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen nachlesen können. Der Wirkstoff bleibt jedoch der Gleiche.

Produkt
Preis (inkl. Konsultation)
Produkt – Preis (inkl. Konsultation)
Packungsbeilage(n)

Was ist das?

Solpadol ist ein starkes Schmerzmittel. Die Wirkstoffe in diesem Arzneimittel sind Paracetamol und Codein. Paracetamol blockiert die Übertragung von Schmerz-Signalen, bevor sie das Gehirn erreichen und Codein unterdrückt Schmerzsignale. Diese beiden Wirkstoffe kombiniert sind ein starkes Schmerzmittel, das hilft schwere Schmerzen zu lindern.

Wann wird es verwendet?

Solpadol wird verschrieben, um starke Schmerzen verursacht durch z. B. eine Operation, Krankheit oder Verletzungen, Muskel-und rheumatischen Schmerzen, Symptomen der Grippe (vor allem mit trockenem Husten) oder Kopfschmerzen zu behandeln. Solpadol wird verwendet, wenn andere Schmerzmittel keine Wirkung zeigen oder die Wirkung nicht effektiv genug ist.

Wie Solpadol verwenden?

Solpadol ist am effektivsten, wenn es vor den Mahlzeiten eingenommen wird. Lösen Sie die (Brause-) Tablette in einem halben Glas Wasser auf, rühren Sie diese gut um und trinken Sie sie sofort. Wenn Sie eine Einnahme vergessen haben, nehmen Sie diese, sobald Sie dies bemerken. Bitte beachten Sie, dass der regelmäßige Abstand zwischen den Einnahmen mindestens vier Stunden beträgt. Nehmen Sie nie eine doppelte Dosis Solpadol für die verpasste Dosis ein. Lesen Sie die Packungsbeilage für weitere Informationen über vergessene Einnahmen.

Dosierung

Solpadol enthält 500 mg Paracetamol und 30 mg Codein pro Tablette. Solpadol als Brausetablette ist in den Größen von 32, 100 und 232 Tabletten und als normale Tablette in der Packungsgröße von 100 Tabletten erhältlich. Die übliche Dosis für einen Erwachsenen ist eine oder zwei Tabletten alle vier Stunden, mit einem Maximum von acht Tabletten pro Tag. Allerdings raten wir, dass Sie Ihrem Arzt die Anweisungen zu folgen, wenn das Medikament zu nehmen. Solpadol in der obigen Stärke ist nicht geeignet für Kinder unter dem Alter von 12 Jahren. Die angemessene Dosierung für Kinder im Alter von 12 und 18 Jahren sollte von einem Arzt bestimmt werden.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Solpadol kann zu Nebenwirkungen führen. Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • Verstopfung (Darmverschluss). Achten Sie darauf, ausreichend Flüssigkeit zu trinken und ballaststoffreiche Lebensmittel zu essen
  • Benommenheit, Schläfrigkeit, Schwindel
  • Übelkeit

Lesen Sie die Packungsbeilage für eine vollständige Liste der möglichen Kontraindikationen, Warnungen und anderen Nebenwirkungen.

Schwangerschaft / Alkohol / Fahrtüchtigkeit

Solpadol sollte nur in Absprache mit einem Arzt verwendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Alkohol verstärkt die Wirkung von Solpadol. Es ist ratsam den Alkoholgenuss zu reduzieren oder gar aufzuhören Alkohol zu trinken, während Sie dieses Medikament einnehmen. Solpadol kann zu Schwindel, Müdigkeit oder Schläfrigkeit führen. Bitte beachten Sie dies und nehmen Sie nicht am Straßenverkehr teil, wenn diese Nebenwirkungen auftreten.